#1

Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 22.09.2019 20:24
von Pepe • TST User | 103 Beiträge

Moin Leute,


Wie ist eure Erfahrung mit Ventildeckelschrauben?
Ich mag die Ventildeckel des 944S2 bzw 928S4 nicht. Die schlankgedrehten M6 Inbus Kackschrauben reissen sofort ab.
Und seltsamerweise nicht im schlankgedrehten Teil sondern IMMER im Gewinde im Kopf... so ein scheiss...

Ich habe vor Jahren mal selber die Ventildeckeldichtung gemacht, Knack - die erste.
Die musste Reiner Telkamp dann reparieren, hat sie ohne Helicoil rausbekommen, und neue reingemacht.

Jetzt habe ich letztens die Gleitschiene n des Kettenspanners kontrolliert und oben und unten getauscht.
Mal davon abgesehen das die noch ne Weile getan hätten (......) und auch sonst eigentlich alles i.O. war da im Kopf, sind dann wieder zwei abgerissen.
Beide kurz unterm Gewindeanfang. Ich wusste ja schon bescheid und habe wirklich sehr sehr vorsichtig eine nach der anderen am Deckel kreisförmig von innen nach aussen erst angelegt, dann nach und nach fester angezogen.

Die gehen dann ganz schnell auf Block und sind dann eine 1/8 Umdrehung später gedehnt oder weich und noch 1/8 später ab oder soweit weich das sie nichts mehr taugen.
Lustigerweise schein Porsche sowohl den langen wie den kurzen eine neue Teilenummer verpasst zu haben, so das es wohl verbesserte oder andere sind, zudem billiger...

Also: Habt Ihr ähnliche Probleme?


...geradeaus sind viele Autos schnell...
nach oben springen

#2

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 22.09.2019 20:35
von Porschi • Admin | 7.650 Beiträge

Seit ich sie nur noch mit dem Schlagschrauber löse und mit richtigem Drehmoment
anziehe ist noch keine wieder abgerissen.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr


nach oben springen

#3

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 23.09.2019 06:22
von niestefan • TST Beobachter | 89 Beiträge

Ich habe ja vor kurzem auch meinen Motor zerlegt U da lief alles gut. Scheinbar hatte ich Glück.


nach oben springen

#4

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 23.09.2019 13:51
von Pepe • TST User | 103 Beiträge

... mit dem Schlagschrauber lösen??? :)

Habe neulich die Deckelschrauben meines Audi A4 B7 gemacht... Gleiche Mechanik, Anzug 10Nm... hier ist aber mehr Toleranz drin scheinbar... Bin gespannt wie gut das rausmeisseln der Gewinderest im Alu Kopf in der Mietgarage läuft :(

Ich werd die neuen nur noch handfest anziehen, wenn es sifft kann man leicht nachziehen...

Kann aber bestätigen das die Preise von 24 Euro für die Lange auf nur 7 Euro und von 22 Euro auf 6 für die Kurze gefallen sind... das nenn ich mal Kundenservice :)


...geradeaus sind viele Autos schnell...
nach oben springen

#5

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 23.09.2019 16:12
von Porschi • Admin | 7.650 Beiträge

Ja, ich löse die vom S2 und 968 nur noch mit dem Schlagschrauber.
Perfekt. Auch den NW Kasten bei den 2 V löse ich nur noch mit Schlagschrauber.
Bei den 16V ist eine Gummidichtung, der Deckel geht auf Block auf den Kopf und
quetscht die Gummidichtung. weiter als auf Block geht nicht, hier ziehen viele zu fest
an weil sie denken die Dichtung wird mehr gequetscht. Geht aber nicht.
Ich ziehe sie immer ein wenig weniger an als im WHB steht.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr


nach oben springen

#6

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 23.09.2019 17:17
von Chriddi • TST Super User | 637 Beiträge

ich kenne das Problem und habe mir ein paar gute gebrauchte Schrauben auf reserve gelegt, brauche sie aber nicht mehr.

falls du interesse hast schau ich mal nach wie viele es sind.


Wer einen GT3 sucht der keinen Rennstreckenbetrieb hatte, fragt auch im Puff nach ner Dame die dort schon paar Jahre arbeitet aber noch Jungfrau ist :old:
nach oben springen

#7

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 24.09.2019 15:33
von Pepe • TST User | 103 Beiträge

Zu Spät...
Schon teuer bestellt ..... auch ein paar auf Reserve.
Brauchte eh ein paar Kleinteile für den LeMans...

Ich bin der Meinung das die Deckeldichtung auch eine normale M6 Schraube vertragen hätte, die Gummidichtung federt doch gut was ab. Dann noch 10-15Nm zulassen und gut...#

Offensichtlich funktioniert das schlankgedrehte ja eh nicht oder ist euch schon mal eine Schraube am schlankgedrehten Teil abgerissen??
Torsionskräfte werden hier zumindest nicht abgefangen...
Vllt sind die neuen Schrauben ja besser? Werde berichten.


...geradeaus sind viele Autos schnell...
nach oben springen

#8

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 28.09.2019 19:11
von Pepe • TST User | 103 Beiträge

Soooo... heute war der grosse Tag:
bewaffnet mit Hammer und Anreissnadel konnte ich die Reste der hinten links abgerissenen Deckelschraube rauspickeln.... hat Gott Sei dank ohne Bohren oder Schäden im Kopf geklappt.

Die Benzinleitungen zum Kopf habe ich dazu aufgemacht.

Die neuen Schrauben sind von der Bauart gleich, allerdings jetzt nicht mehr gelb verzinkt/chromatiert sondern weiss.
Keine Ahnung ob das der einzige Unterschied ist.

Beim Vergleich fielen mir die gelängten Gewinde der alten Schrauben auf und veranlassten mich zur Inspektion aller alten.
Siehe Da, die sind alle ein oder 2 Gewindegänge unterhalb des Gewindeanfangs gelängt.
Hier bin ich sicherlich selbst Schuld, aber da die Schrauben auch sehr fest gesessen haben, war ichs vllt nicht allein :)

Spricht aber auch nicht für die komplex ausgedrehte, teure Schraube. Wäre sie dünner gedreht würde sie abreissen wo sie soll, nämlich im ÜBER dem Gewinde....

Ich habe beschlossen in den saueren Apfel zu beissen und alle restlichen Schrauben zu ersetzen (ein paar lange fehlen noch).
Im Moment habe ich den Deckel nur relativ leicht festgezogen um ihn halbwegs öldicht zu bekommen.
Das ist fehlgeschlagen, er suppt krümmerseitig etwas.
Aber noch weiter festziehen werde ich erst wenn ich die neuen Schrauben und eine neue Deckeldichtung habe.

Man kommt zumindest an die äusseren Schraube(rest) ja recht gut rann, aber zwischen den Nockenwellen will ich nicht rumhämmern müssen...

PS: Nummern der neuen Schrauben:
928 104 111 02 (kurz), benötigt 4 Stück: 5,67+19%
928 104 117 03 (lang) benötigt 7 Stück: 6,62+19%

Bei den Schrauben ist nichts dabei, keine Dichtung / Dichtungsscheibe


...geradeaus sind viele Autos schnell...


zuletzt bearbeitet 28.09.2019 19:19 | nach oben springen

#9

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 08.10.2019 21:37
von Pepe • TST User | 103 Beiträge

Korrigiere die Anzahl

Zitat von Pepe im Beitrag #8
....

928 104 111 02 (kurz), benötigt 3 Stück: 5,67+19%
928 104 117 03 (lang) benötigt 10 Stück: 6,62+19%



...geradeaus sind viele Autos schnell...
nach oben springen

#10

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 12.10.2019 18:55
von Pepe • TST User | 103 Beiträge

Korrigiere die Anzahl

Zitat von Pepe im Beitrag #8
....


928 104 111 02 (kurz), benötigt 3 Stück: 5,67+19%
928 104 117 03 (lang) benötigt 10 Stück: 6,62+19%






Was für ein Schiet.
Die Angaben im PET sind falsch, es sind definitiv 4 kurze und 9 lange Schrauben.
Ich habe jetzt alle neu gemacht. War nicht billig aber ein dichter Deckel und keine Probleme mit den Gewinden waren's mir Wert.

Ich habe gestern den Deckel mit Fluid-D (Hylomar von Teroson) eingebaut. Vorher nochmal die Zähne der NW und Gleitschiene kontrolliert, die Deckelgewinde, Dichtungen und Sitze ordentlich sauber gemacht und jedes Schraubloch mit einer neuen Schraube getestet (ob das Gewinde jeweils nichts abbekommen hat).
Die Schrauben habe ich nur noch von Hand mit Hilfe einer 1/2" 5er Inbus-Nuss im Kreis in Stufen angezogen, bis sie auf Block gehen, womit der Abstand dann stimmt.
Das geht eigentlich sehr gut und die Gummidichtungen sorgen für genug Gegenruck auf die Schrauben.
Jetzt siffts auch nicht mehr.

Werde ich demnächst immer so machen, nur von Hand, muss demnächst dann mal kontrollieren ob die sich lösen wenn sie mal warm waren.

Beim Testlauf war ich ein bischen erschrocken denn zwischendurch hat der Motor (die Hydros wohl) genagelt wie ein Diesel (ist lange nicht gelaufen). Je wärmer das Öl würde desto besser wurde es wieder.


Viele Grüsse

Christian


...geradeaus sind viele Autos schnell...
nach oben springen

#11

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 12.10.2019 19:06
von Porschi • Admin | 7.650 Beiträge

Wenn das alles gut angezogen ist und nicht zu fest löst sich da nix, und ist auch dicht.
Zu den Hydros sage ich immer wieder baut eucht neue leichte ein. kosten für den 16V
nix und funzen .
hier noch mal die Nr. 968 leichte Hydrostössel VW/Audi 35 x 26 INA Art Nr.420 0043 10

Steht auch in meiner Gleichteile Liste. Gleichteileliste

Kommen auch den S2 Motor den ich gerade aufbaue für unseren S2 der bald erworben werden kann


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr


nach oben springen

#12

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 14.10.2019 10:51
von Pepe • TST User | 103 Beiträge

Das Genagel sollte ich doch mit leichteren Teilen auch haben oder nciht? Verschleissbedingt (Hydrolaufbahnen und Hydros) läuft das Öl bei langer Standzeit schnelelr wieder raus oder nicht? Das sollte doch auch bei leichteren vom 68er der Fall sein....Richtig?

PS: Danke für die Liste


...geradeaus sind viele Autos schnell...


zuletzt bearbeitet 14.10.2019 10:52 | nach oben springen

#13

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 14.10.2019 20:33
von Porschi • Admin | 7.650 Beiträge

Das kann ich jetzt nicht recht nachvollziehen. Was meinst du genau.

Wenn die Hydros gut sind tickern sie nicht. Evtl ein wenig nach langer Standzeit, das
sollte aber nach ein Paar Umdrehungen weg sein.

Da ist bei den originalen und den leichten gleich. Ist dann auch noch eine Ölfrage,
welches Öl ist drinn ?


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr


nach oben springen

#14

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 15.10.2019 09:01
von Pepe • TST User | 103 Beiträge

20w50

Ich meine damit das wenn die Laufbahnen der Hydros verschlissen sind, dann helfen auch die leichteren Hydros nix.
Aber (gesetzt sie sind i.O.) dann klacker sie wohl auch nicht, das ist richtig.

Da das Geklacker nach einer Aufwärmphase weg ist bleibts es erstmal wie es ist. Deckel ist ja jetzt dicht und demnächst müssen die Riemen eh mal gemacht werden (wegen des Alters: Getauscht 2008 bei 163tkm, jetzt is 2019 und er hat 169tkm )


...geradeaus sind viele Autos schnell...
nach oben springen

#15

RE: Wieviele Schrauben reisst ihr beim Ventildeckel am 944S2/928S4 so ab :)

in 944 S + 944 S2 15.10.2019 10:46
von Porschi • Admin | 7.650 Beiträge

Hm, hast du die hydros schon mal erneuert.
Ich kann mir nicht vorstellen das es die Führungen
Sind, die verschleißen nicht. Was anderes als die
Hydros oder gebrochene ventilfedern fällt mir jetzt nicht ein, aber wenn es nach kurzer Zeit weg ist
Fallen auch die Federn raus


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2767 Themen und 25315 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0