#1

Und die nächste Baustelle!

in 924 S 01.06.2020 20:54
von Toms924S • TST Beobachter | 52 Beiträge

Ist das nicht herrlich? Heute super Wetter, also eine Spazierfahrt. Bau das Targadach danach wieder ein und prompt lässt es sich nicht mehr verriegeln. Da zuletzt der Schalter schon mal gesponnen hat, vermutete ich da das Problem. Elektronikreiniger seitlich rein gesprüht und schon reagierte der Schalter wieder bei Öffnen und Schließen. Beim Verriegeln krachte es dann aber mal auf einer Seite böse, obwohl das Dach sauber drin lag und die manuellen Hebel nicht verriegelt waren. Hab dann das Dach mal vorsichtig hoch gefahren und musste feststellen, dass es auf einer Seite nicht ganz so hoch ist, als bei der anderen, als wäre die eine Zahnstange zur anderen um einen Zahn verschoben. Hab dann mal an beiden etwas gewackelt und die weniger ausgefahrene ist ziemlich locker, während die andere ziemlich starr ist. Kennt jemand von euch das Problem? Zahnrad der Zahnstangenführung defekt oder Stange selbst?

Viele Grüße
Tom


1987er Porsche 924S Targa, Limonengelb, H-Kennzeichen
nach oben springen

#2

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 01.06.2020 20:58
von Ollum • TST Inventar | 1.525 Beiträge

Da ist zu 100 % das Zahnrad gebrochen. Der Austausch geht schnell und die Kosten sind gering. Tipp: Tausche gleich beide Seiten!


Gruß, Oliver

ne supra crepidam sutor iudicaret
Toms924S hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 01.06.2020 21:45
von Andi 968 CS • TST Power User | 445 Beiträge

sind die Zahnräder defekt, geht recht Easy zu wechseln, musst aber auch gleich die Welle einstellen dann klappt es wieder.
Schaue mal unter 8mail.de da ist es sehr schön beschrieben.
Grüße Andreas


Toms924S hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 01.06.2020 21:47
von Triple • TST Power User | 328 Beiträge

Kann, muss aber nicht. Als ich kürzlich die Dichtung gewechselt habe, knackte es auch arg beim ersten Schließen. Das rechte Segment hatte bereits soviel Spiel, dass es übergesprungen ist. Bei mir ist die Grundplatte ausgeschlagen. Die Zahnräder habe ich dann natürlich auch gleich gewechselt.


Toms924S hat sich bedankt!
nach oben springen

#5

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 04.06.2020 08:42
von Toms924S • TST Beobachter | 52 Beiträge

Vielen Dank für eure Beiträge! Zahnrad-Satz hab ich schon bestellt und kam gestern an. Werde mich mal am Wochenende ans Tauschen machen

VG Tom


1987er Porsche 924S Targa, Limonengelb, H-Kennzeichen
nach oben springen

#6

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 07.06.2020 15:47
von Toms924S • TST Beobachter | 52 Beiträge

Mit diesem Blödlwetter kam ich noch nicht zum Tausch der Zahnrädern und hatte nun vor zwei Tagen auch noch eine komische Situation mit dem Dach. Es ließ sich bei spezieller Schlüsselstellung nicht mehr ent- oder verriegeln und auch bei Zündung nicht mehr hochfahren, statt dessen ist nur noch ein reines ent- und verriegeln bei Zündung möglich, das Dach geht also gar nicht auf. Ist das normal/eine intelligente Elektronik, o.ä.?

VG an diesem Schmuddeltag

Tom


1987er Porsche 924S Targa, Limonengelb, H-Kennzeichen
nach oben springen

#7

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 09.06.2020 09:10
von Ewald • TST Beobachter | 69 Beiträge

Hallo,

dann stell mal m Antrieb die Kontaktschalter für die jeweilige Position neu ein / ggf. reinigen. Daran lag es zumindest mal bei mir bei der gleichen Problemstellung.

Viele Grüße

Dennis


Toms924S hat sich bedankt!
nach oben springen

#8

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 12.06.2020 13:57
von Toms924S • TST Beobachter | 52 Beiträge

Hallo Leute,

heute hab ich mir mal die Zahnräder zur Brust genommen. Sorry, waren ja gar keine mehr, nachdem die Hälfte der Zähne fehlten ;-) Aber nun sieht das wieder top aus! Hab nur das Problem mit der Verriegelung.

@ Dennis. Wo sind die Kontaktschalter und wie stellt man die Position neu ein???

Viele Grüße

Tom


1987er Porsche 924S Targa, Limonengelb, H-Kennzeichen
nach oben springen

#9

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 13.06.2020 08:49
von Ewald • TST Beobachter | 69 Beiträge

Guten Morgen, die Kontaktschalter sind am Antrieb für das Dach, also im Kofferraum links. Es sind hinten 3 Kontaktschalter.

A117C065-B52B-4393-8A58-394B4A026E88.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

4234C82F-EF87-42BF-AAEF-4626748C6DDF.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Quelle: https://www.8mail.de/944/Targadach.html
(Dort findest du noch mehr Infos

Viele Grüße



Toms924S hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 13.06.2020 08:51 | nach oben springen

#10

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 13.06.2020 09:49
von Toms924S • TST Beobachter | 52 Beiträge

Hi Dennis,

herzlichen Dank! Ist ja auf der Webseite super beschrieben und ich werde mich heute gleich mal ans Werk machen.

Viele Grüße

Tom


1987er Porsche 924S Targa, Limonengelb, H-Kennzeichen
nach oben springen

#11

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 14.06.2020 21:17
von Toms924S • TST Beobachter | 52 Beiträge

Fazit nach ordnungsgemäßer Justierung: geht wieder nicht richtig. Schlüsselstellung 1 keine Funktion der Entriegelung. Bei Zündung und/oder laufenden Motor fährt das Dach dann zwar ordnungsgemäß hoch, aber bei Schließung fährt es über den Punkt drüber und entriegelt das Dach. Kann doch eigentlich nur ein Mikroschalter sein, oder was meint ihr?


1987er Porsche 924S Targa, Limonengelb, H-Kennzeichen
nach oben springen

#12

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 15.06.2020 12:47
von Triple • TST Power User | 328 Beiträge

Als ich meinen Wagen übernahm, war es genau das gleiche. Sicher, dass die Microschalter auch durchschalten bzw. mechanisch angesteuert werden?
Ich hatte die Schalter etwas nachjustiert und schon lief wieder alles.


nach oben springen

#13

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 15.06.2020 21:40
von Ewald • TST Beobachter | 69 Beiträge

Ich bin gedanklich auch noch bei den Mikroschaltern. Schalten alle durch?


nach oben springen

#14

RE: Und die nächste Baustelle!

in 924 S 22.07.2020 08:03
von Toms924S • TST Beobachter | 52 Beiträge

Beinahe vergessen, das Resultat hier rein zu schreiben. Ist alles etwas komisch! Ja, die Position stimmte nicht, ich hatte das justiert und das Wellenmaß exakt eingestellt. Kurioserweise ging es dann die ersten paar male wieder nicht, mittendrin dann auf einmal doch, allerdings ließ sich dann ab und an das Dach nicht mehr verriegeln (Dach-Mikroschalter war aber immer definitiv durch die Nase gedrückt), nur wieder wenn man mit Zündung an das Dach hoch stellen wollte. Wiederum ein paar Tage später ging es bis heute einwandfrei. Die Technik ;-)

Vielen Dank für eure Hilfestellung!

VG Tom


1987er Porsche 924S Targa, Limonengelb, H-Kennzeichen
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2598 Themen und 23732 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2