#1

81er US Turbo

in 924 Turbo (931) 22.05.2020 22:21
von Ewald • TST Beobachter | 69 Beiträge

Hallo, ich kann eventuell einen 81er US Turbo haben. Der ist nicht schön aber soll sowieso ein GT Clone werden, weil ich den GT einfach richtig geil finde. Der 81er hat doch 150PS, oder? Der Motor hat sicherlich andere Anbauteile und wahrscheinlich auch eine geringere Verdichtung, oder? Kennt jemand Details? Also läuft es bei dem Motor auf einen kompletten Neuaufbau inclusive anderer Kolben und Anbauteile hin, das Ziel sind schon 210 + x PS.
Fährt jemand einen US Turbo?
Danke
Viele Grüße


nach oben springen

#2

RE: 81er US Turbo

in 924 Turbo (931) 22.05.2020 22:37
von Tom • Gentleman Driver | 3.148 Beiträge

Erstmal sind alle US Transen Grütze (Punkt)

Wenn er günstig ist und es sein muss:

Auch die Amis unterscheiden zwischen erster und zweiter Serie (150/154 PS). Anfangen kann man mit beiden Motoren nichts.

Wichtiger ist das Fahrwerk. Die 931 hatten anfangs das normale 924 Fahrwerk und nur als Option das Turbo Fahrwerk.
Zu erkennen an 4-Loch oder eben 5-Loch Felgen.
Ist es ein 924 Fahrwerk (4-Loch) reduziert sich der Mehrwert gegenüber einem kaputten RoW 924 auf den Gegenwert des Zylinderkopfs.

Mit einem 5-Loch Fahrwerk kannst du schon was anfangen. RoW-Motor rein und die Seitenstrahler zuspachteln und Geiz geil finden....


Made weak by time and fate, but strong in will,
To strive, to seek, to find, and not to yield.


Ollum hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 22.05.2020 22:38 | nach oben springen

#3

RE: 81er US Turbo

in 924 Turbo (931) 23.05.2020 10:57
von mühlviertler • 25 Beiträge

Will teilen:

https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwa...urbo-375129376/

Wäre vielleicht für einen GT Klon eine Option. Ist höchstwahrscheinlich eine 944 Karosserie, Technik ist 931/1. Der Preis passt für so ein lieblos gebautes Fahrzeug leider überhaupt nicht (hab ihn schon original gesehen). Dem Besitzer gefällt er besser als mein original Turbo ;(
Lg David


924 - 931
nach oben springen

#4

RE: 81er US Turbo

in 924 Turbo (931) 23.05.2020 11:15
von mikesch • TST Veteran | 841 Beiträge

Bastelbude hoch 3

wenn er dem Besitzer gefällt sollte er ihn behalten.

Für mich ist der max. als Schlachter brauchbar


warum einen 11-er fahren wenn man Transaxle fahren kann
nach oben springen

#5

RE: 81er US Turbo

in 924 Turbo (931) 31.05.2020 18:12
von Turbopower • TST User | 135 Beiträge

Wie Tom schon geschrieben hat, sind die Bremsen und Getriebe bei den US-Modellen ein schwieriges Thema.
Beim Motor ist nur der spätere M31.04 brauchbar. Der hat die Mahle-Kolben drin, die sich von den späteren RDW Kolben nur durch die Mulde, d.h. Verdichtung unterscheiden.
Während der 81er-RdW-Motor M31.03 8,5:1 verdichtet ist, hat der 81er US-Motor M31.04 nur 8,0:1 Verdichtung. Da diese bleim Planen des Kopfes sowieso höher wird, und zudem eine Leistungssteigerung geplant ist, ist das kein Problem.
Der M31.04 hat bereits die digitale Hartig-Zündung (DZV). Die Zündlinie kann auf RdW oder GT umgebaut werden. Auch eine Anpassung der Druckverstellung ist möglich.

In der Summe ist der Aufwand hoch, so dass die Kalkulation mit einer guten deutschen Basis besser sein dürfte.
Oder gleich einen fertigen mit bereits erfolgter Leistungssteigerung, Einspritzanpassung, Fahrwerks- und Bremsenupgrade nehmen.


Ladedruck x Hubraum = Schub!
Ewald hat sich bedankt!
nach oben springen

#6

RE: 81er US Turbo

in 924 Turbo (931) 13.06.2020 09:10
von Ewald • TST Beobachter | 69 Beiträge

Hallo, Danke für eure Infos.

Der angebotene ist ein 81er mit 5 Loch Bremsanlage. Der Motor ist niedrig verdichtet und das Getriebe ist auch etwas anders, eher den Fahrgewohnheiten der Amis angepasst. Da der Motor sowieso komplett überholt werden würde, empfinde ich die aktuell geringe Leistung als nicht dramatisch.
Vorteile sind klar die sehr gute Karrosse mit Targadach, eine Klima und GT Sitze und dass er quasi nichts kostet und einige Dinge fehlen (z.Bsp. vordere Kotflügel, Motorhaube, Stoßstange) und dass daher der Preis ein Witz ist. Einen guten deutschen Turbo würde ich nicht umbauen und lieber Original lassen.

Da mir mein 924er mehr Spaß gemacht hat als mein 944er, habe ich voll Bock auf so einen 924er GT. Im Moment habe ich aber keine Lust auf noch ein weiteres Projekt (2 Autos und Motorräder müssen noch Teil- oder vollrestauriert werden). Inzwischen habe ich auch immer wenigerLust zu schrauben und andere Prioritäten sind in den Vordergrund gerückt. Der Bauch sagt kaufen und umbauen aber der Kopf sagt klar Finger weg und nicht noch mehr Arbeit aufhalsen.

Ich halte euch auf dem laufenden.

Viele Grüße

Dennis



Porschi hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 13.06.2020 09:12 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2767 Themen und 25315 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0