#1

968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 30.10.2020 14:37
von Tom • Gentleman Driver | 3.146 Beiträge

Einige werden den Wagen ja kennen...

https://www.elferspot.com/de/fahrzeug/po...F2tvm2xGIR_IZ8M

Porsche-968-kaufen-Deutschland-7.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Weine nicht weil es vorbei ist, sondern lächle, weil es so schön war.


Uli, Chriddi, mobil356 und Andi 968 CS haben sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 30.10.2020 14:38 | nach oben springen

#2

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 30.10.2020 19:24
von Porschi • Admin | 7.648 Beiträge

Weiß jemand den Preis, konnte ich nicht finden.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr


nach oben springen

#3

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 31.10.2020 07:37
von Andi 968 CS • TST Super User | 512 Beiträge

Schade das er den verkaufen möchte. 😐


nach oben springen

#4

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 31.10.2020 07:45
von Porschi • Admin | 7.648 Beiträge

Das ist doch der Wagen von Marco

Schade, er hat den sehr schön aufgebaut. Es fehlt ein Foto vom Motor.

IMG_2450.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_2451.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_2452.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr


nach oben springen

#5

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 11.01.2021 14:00
von 944er-teile.de • TST Beobachter | 71 Beiträge

also für 100k€ würde ich mich auch von meinem trennen - der hat sogar nen originalen M44/60 Motor, originales Fahrwerk, 968 turbo Transaxlewelle, Speedline Felgen, usw :)


nach oben springen

#6

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 11.01.2021 15:46
von Porschi • Admin | 7.648 Beiträge

Ich denke da würde ich auch schwach werden.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr


nach oben springen

#7

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 11.01.2021 16:15
von Ollum • TST Inventar | 1.619 Beiträge

Die Fotos sind... NAJA?! Das Auto ist topp, und für den Preis lasse ich mir einen bauen.


Gruß, Oliver

Situs vilate in isset abernit
nach oben springen

#8

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 11.01.2021 16:39
von Heidjer68 • TST User | 237 Beiträge

Zwischenfrage: Sind die Lufteinlässe in der Stoßstange die vom 993?


nach oben springen

#9

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 11.01.2021 16:47
von Porschi • Admin | 7.648 Beiträge

Nein, die gab es mal im Zubehör für den 968. Ich meine sowas
habe ich noch liegen.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr


nach oben springen

#10

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 11.01.2021 17:07
von Tom • Gentleman Driver | 3.146 Beiträge

Es gibt definitiv einen Markt für gute Replikas. Das ist schon der geringen Stückzahl geschuldet. Zudem sind die meisten Originale nun in den USA. Ich bin in Kontakt mit einem jungen Mann in SF, dem ich helfen durfte, sich gleich zwei TS in seine Sammlung zu stellen. Und der nun über einen Nachbau nachdenkt, weil er auch gerne mal fahren möchte.

Die bislang am höchsten bewertete Replika ist die vom leider zu früh verstorbenen Matthew Drendel. Er hat nur Originalteile von Porsche verwendet. Konnte sich aber nicht zwischen S und RS entscheiden und hat als Basis ein Coupé mit M650 benutzt. Das Auto ist mittlerweile selber ein Unikat. Es sollte aber nicht als Vorbild gelten. Eher zur Abschreckung.

drendel-1994-porsche-968-turbo-rs-road-version.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Der hier angebotene blaue Umbau hat zwar nicht das M650 Dach. Aber wenn jemand die japanischen Rücklichter nach dem Aufbau nicht austauscht, sendet das falsche Signale an Interessenten. Dazu das Interieur und die Billigfelgen. Der Wagen wurde von mehreren Interessenten erwogen, aber als zu leicht befunden.

Porsche-968-kaufen-Deutschland-16.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Wenn jemand in die 100k Klasse vorstoßen möchte, sollte es keine Selbstverwirklichung eines Jugendtraumes werden, sondern ein sklavischer Nachbau bis zur letzten Unterlegscheibe. Der Nachbau darf maximal an der VIN erkennbar sein. Alles andere sind Bastelkisten.

Der Wagen von Patrick kommt dem am nächsten. Wenn er mal ein langes Wochenende investiert und den Wagen im Neuzustand aufbaut, könnte das was werden.


...............................
| Tom's DME Shop |
...............................


zuletzt bearbeitet 11.01.2021 17:26 | nach oben springen

#11

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 11.01.2021 18:42
von mheber • TST Power User | 376 Beiträge

Zitat von Tom im Beitrag #10
Es gibt definitiv einen Markt für gute Replikas. Das ist schon der geringen Stückzahl geschuldet. Zudem sind die meisten Originale nun in den USA. Ich bin in Kontakt mit einem jungen Mann in SF, dem ich helfen durfte, sich gleich zwei TS in seine Sammlung zu stellen. Und der nun über einen Nachbau nachdenkt, weil er auch gerne mal fahren möchte.

Die bislang am höchsten bewertete Replika ist die vom leider zu früh verstorbenen Matthew Drendel. Er hat nur Originalteile von Porsche verwendet. Konnte sich aber nicht zwischen S und RS entscheiden und hat als Basis ein Coupé mit M650 benutzt. Das Auto ist mittlerweile selber ein Unikat. Es sollte aber nicht als Vorbild gelten. Eher zur Abschreckung.



Der hier angebotene blaue Umbau hat zwar nicht das M650 Dach. Aber wenn jemand die japanischen Rücklichter nach dem Aufbau nicht austauscht, sendet das falsche Signale an Interessenten. Dazu das Interieur und die Billigfelgen. Der Wagen wurde von mehreren Interessenten erwogen, aber als zu leicht befunden.



Wenn jemand in die 100k Klasse vorstoßen möchte, sollte es keine Selbstverwirklichung eines Jugendtraumes werden, sondern ein sklavischer Nachbau bis zur letzten Unterlegscheibe. Der Nachbau darf maximal an der VIN erkennbar sein. Alles andere sind Bastelkisten.

Der Wagen von Patrick kommt dem am nächsten. Wenn er mal ein langes Wochenende investiert und den Wagen im Neuzustand aufbaut, könnte das was werden.


Ich frage mich oft, wie viele potentielle Käufer und Verkäufer diese Details überhaupt beurteilen können.


924S aus Spanien mit 150 PS, gebaut Februar 1987, 1. Zulassung Juni 1989, war Ausstellungsfahrzeug im PZ Madrid. Sonderausstattung: Klima, nachgerüstet: KAT, SERVO, Mittelarmlehne, AHK. Seit September 2015 in meinem Besitz. "Dienstlich" einen 924S in Buchhalterausstattung gebaut 29 Autos nach meinem privaten.
nach oben springen

#12

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 11.01.2021 19:46
von Obenohne968TS • TST Beobachter | 95 Beiträge

Das sehe ich genau so. Insgesamt ein schwieriges Thema dem man sich wahrscheinlich nicht rational nähern kann. Denn wer ein Auto zum Spaß in dem Preissegment kauft ist selten von der Ratio getrieben.
Ich gebe Tom recht das mittlerweile ein großer Markt für Replicas da ist, aber über die Definition kann und muss man diskutieren. Patrick‘s Auto Maggie gemacht sein aber ich persönlich bin kein Freund seiner dogmatischen Rangehensweise, erst Recht nicht wenn man sich vor Augen führt das der TS nicht Produkt einer evolutionären Entwicklung sondern mehr und mehr verzweifelter Versuch war der Tansaxlegeschichte aus bestehenden Teilen noch einen Push zu geben bevor das Plattformkonzept mit 996 und Boxster seinen Lauf nahm.
Porsche war zu dem Zeitpunkt defakto Pleite kein Geld für Enwicklungen erst recht nicht für ein totes Pferd wie die Transaxle bei der Geburt des TS waren die Würfel schon lange gefallen.
Drum bleibt die Frage wie man Replica definiert so wie Singer mit dem 911 oder mittlerweile auch einige Hersteller mit wie Aston Martin mit dem DB8 das man nicht jeden Irrläufer des Werkes kopiert sondern sinnvolle Verbesserung zulässt.
Aber wie immer eine Frage des Geschmacks über diesen lässt sich nicht streiten.
Wenn ich nur aus der Ratio des Spekulationsobjektes rangehe dann kann man für 100.000€ locker die Fehler des Werkes kopieren...


nach oben springen

#13

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 11.01.2021 21:48
von Tom • Gentleman Driver | 3.146 Beiträge

Zitat von mheber im Beitrag #11
Ich frage mich oft, wie viele potentielle Käufer und Verkäufer diese Details überhaupt beurteilen können.


Ich durfte einige potentielle Käufer bei der Besichtigung originaler TS begleiten. Die wissen Bescheid. Die kennen die Lackdicke an den Lufteinlässen in der Haube, weil sie die Fertigungsprozesse von damals kennen. Die kennen die Motor- und Getriebenummern, die original verbaut wurden. Jemand, der nicht so tief in den Autos steckt, würde kaum so viel Geld dafür ausgeben.

Das 'Problem' bei den TS ist, dass aufgrund der geringen Stückzahl Fälschungen wie bei den 911 Carrera RS kaum möglich sind. Daher sind in dem Markt Replikas akzeptiert. Werden aber genauso begutachtet.


...............................
| Tom's DME Shop |
...............................
nach oben springen

#14

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 12.01.2021 15:47
von Porschi • Admin | 7.648 Beiträge

Denke das Thema ist nicht so einfach. Denke ein wirklich gut gemachter
968 ts Nachbau könnte schon die 100k Wert sein. Alleine wenn man bedenkt
was die Karosse, die Motor und anderen Teile kosten. Dann die Arbeit.

Jetzt kommt es dann darauf an was man möchte, will man ein 1:1 Original
ohne wenn und aber.
Oder erlaubt man sich künstlerische Freiheiten.
Will man das als Anlageobjekt oder will man selber damit fahren und Spass haben.

Ich für mein Teil möchte das von der Technik nah am original halten. Schon
aus dem Grund weil ich sowas von begeistert von meinem Strosek Motor bin.
Sowas möchte ich wieder hin bekommen.
Dann muss er nicht völlig original sein. Ich erlaube mir dem Wagen eine persönliche
Note zu geben. So wie ich ihn gerne hätte.
Ich möchte ihn fahren und Spass haben, ich will damit kein Geld machen.

Und dann der Hammer, ich hoffe auf den GT2 Kit den er dann bekommen soll.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr


nach oben springen

#15

RE: 968 TS Replika zu verkaufen

in 968 TS + RS 13.01.2021 11:37
von Tom • Gentleman Driver | 3.146 Beiträge

Zitat von Porschi im Beitrag #14
Und dann der Hammer, ich hoffe auf den GT2 Kit den er dann bekommen soll.


65b90276ef91b6f9190ef12584112ebc.png - Bild entfernt (keine Rechte)




Dann hol schon mal die Blechsäge und die Spax-Schrauben raus.


...............................
| Tom's DME Shop |
...............................


zuletzt bearbeitet 13.01.2021 12:11 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied, 1 versteckter und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2766 Themen und 25300 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1