#1

Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 05.11.2021 20:53
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Hi, mir ist mal aufgefallen, dass meine Öldruckanzeige bei konstanter Drehzahl beim Beschleunigen zuerst etwas abfällt (bis die Drehzahl tatsächlich steigt, dann geht der Öldruck natürlich hoch). Ich rede von <0,5bar. Hat das was mit sich ändernden Druckverhältnissen im Kurbelgehäuse aufgrund der geöffneten Drosselklappe zu tun, oder ist das nicht normal?


Grüße Christian


nach oben springen

#2

RE: Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 06.11.2021 05:37
von Porschi • Admin | 7.490 Beiträge

Hm, hast du mal darauf geachten was der Druck macht wenn du
vom Gas gehst. das heist unter Last vom Gas gehen, was macht dann der
Öldruck ?


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#3

RE: Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 06.11.2021 07:48
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Ja klar. Dann geht er eben wieder hoch.
Man kann also mit dem Gaspedal den Öldruck in der Anzeige leicht beeinflussen. Ich meine immer das wäre bei meinen ersten 951 nicht der Fall gewesen - es kann mir aber einfach nur nie aufgefallen sein. Der jetzige macht das halt so.


Grüße Christian


zuletzt bearbeitet 06.11.2021 07:48 | nach oben springen

#4

RE: Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 06.11.2021 09:29
von Arne87 • TST Super User | 500 Beiträge

Sollte der Öldruck dann nicht sinken?! Gaspedal loslassen, Drehzahl geht runter und somit auch der Öldruck. Der ist ja nur über die Drehzahl gesteuert bis er im warmen Zustand im Leerlauf auf 2-2,5bar sinkt.


nach oben springen

#5

RE: Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 06.11.2021 10:58
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Meinen Beobachtungen gelten bei konstanter Drehzahl. Also hoher Gang 2000rpm z.b. kurz aufs Gas, Öldruck geht etwas runter, Gas Weg, Öldruck geht wieder hoch. Kann ja mal ein Video machen, Drosselklappenstellung kann man ja gut am Ladedruck erkennen


Grüße Christian


nach oben springen

#6

RE: Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 06.11.2021 14:11
von Porschi • Admin | 7.490 Beiträge

Ok, wenn man Gas weg nimmt und der Öldruck geht kurz höher kann das der Anfang vom Lagerschaden sein. Kommt darauf an wie viel er steigt. Wieviel hat der Motor gelaufen?


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#7

RE: Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 06.11.2021 15:16
von Ewald • TST Beobachter | 69 Beiträge

Hi Karsten,

den Zusammenhang verstehe ich im Bezug auf einen Lagerschaden noch nicht, kannst du mich bitte etwas aufschlauen.

Danke

Viele Grüße

Dennis


nach oben springen

#8

RE: Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 06.11.2021 18:22
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Nein, er geht wieder hoch und bleibt dann da.
Man kann sagen, der Öldruck geht um den Betrag runter, den die Ladedruckanzeige steigt und umgekehrt.
Der Motor hat 320tkm gelaufen. Revision steht eh bald an. Habe noch einen zweiten hier, den ich "hübsch" machen möchte und dann kommt der alte raus und der neue rein


Grüße Christian


nach oben springen

#9

RE: Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 06.11.2021 20:06
von Porschi • Admin | 7.490 Beiträge

Ja, wie das genau funzt kann ich schlecht erklären. Wenn man vom Gas geht ändert sich der Druck auf die Lagerschalen, dadurch steigt der Öldruck kurz.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#10

RE: Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 06.11.2021 21:50
von Arne87 • TST Super User | 500 Beiträge

Ich versuchs Mal das mit dem (sich anbahnenden) Lagerschaden zu erklären…
Wenn keine wirkliche Last auf die Kurbelwelle übertragen wird läuft alles zentriert in den Lagern, die Passungen sind gut und damit auch der Öldruck. Wird jedoch Last übertragen wirken auch Seitenkräfte auf die Welle/Lager und hat ein Lager zu viel Spiel wird das Öl an den Seiten hinausgedrückt und man erreicht nicht den Öldruck den man normalerweise hätte, abhängig vom Grad des Spiels/Verschleißes.
Also in deinem Fall: Volllast bei 2000upm, Öldruck bei einem gewissen Niveau aber nicht so hoch wie er könnte/sein sollte (aber ja anscheinend dennoch im grünen Bereich, heißt das wird erst am Anfang eines Schadens sein). Jetzt nimmst du kurzzeitig das Gas bei weiterhin 2000upm weg und damit die Last und so läuft das ganze zentriert in den Lagern, der Öldruck steigt und ist so hoch wie er sein sollte bei gegebener Drehzahl, Öltemp und Viskosität (gleiche Drehzahl, Druck drehzahlabhängig). Das heißt die Druckspitze die du da kurzzeitig siehst ist mehr oder weniger der Solldruck den du unter Last haben solltest. Hoffe das war einigermaßen verständlich.


Heidjer68, Ollum und Bierschneider haben sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 06.11.2021 21:52 | nach oben springen

#11

RE: Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 07.11.2021 06:14
von Porschi • Admin | 7.490 Beiträge

Genau so ist das, danke, ist mit dem Handy unterwegs immer etwas mühsam lange Texte zu schreiben 👍😁


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#12

RE: Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 07.11.2021 16:53
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Danke für die anschauliche Erklärung. Bei über 300tkm ist das ja durchaus plausibel, dass es an dem ein oder anderen Lager Verschleiß hat.
Dann habe ich ja doch keine Gespenster gesehen, und der Öldruck war beim anderen Motor konstant. Dann kann ich mir ja sämtliche weiteren Ermittlungen sparen und endlich einen anderen Motor einbauen 😁


Grüße Christian


nach oben springen

#13

RE: Öldruckanzeige

in 944 Turbo (951) 08.11.2021 06:11
von Porschi • Admin | 7.490 Beiträge

Denke so ist das. 😁


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2700 Themen und 24789 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4