#1

924S Motorproblem

in 924 S 10.11.2018 07:23
von neue-sitze-tom (gelöscht)
avatar

Wie kann das sein , dass ein hervorragend laufender Motor nach dem Ausbau ein gebrochenes Einlassventil hat? Und kann man das feststellen wenn man am Schwungrad dreht ?


Eure Heiligkeit von und zu Transenhausen


nach oben springen

#2

RE: 924S Motorproblem

in 924 S 10.11.2018 07:54
von onkelsebb • TST User | 195 Beiträge

Was heißt gebrochen?
Kann eigentlich nicht sein. Das Ding sitzt ja mitten im Motor. Wie soll das brechen? Wodurch soll es brechen?
Wenn man die Kurbelwelle dreht und etwas im Brennraum liegt, blockiert es irgendwann.


nach oben springen

#3

RE: 924S Motorproblem

in 924 S 10.11.2018 08:07
von Porschi • Admin | 7.080 Beiträge

Jupp, genau so.

Mach mal Bilder


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr
nach oben springen

#4

RE: 924S Motorproblem

in 924 S 10.11.2018 10:19
von Tom • Petrol Head | 2.971 Beiträge

So sehen Kolben/Zylinder nach Aufnahme einer M6 Schraube aus.
Ein Ventilteller ist deutlich größer. Glaube nicht, dass sich danach noch was dreht.
F2ED8C77-6968-4B2E-9862-ED06D5C4DF78.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


TOUGH GUYS WEAR PINK
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2589 Themen und 23633 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0