#1

Handbremshebel

in 944 S + 944 S2 17.05.2020 23:13
von Limited Edition • TST User | 159 Beiträge

Moin Männer,

ein eher banales, aber ziemlich nerviges Problem, weil der Wagen bei der Einfahrt in die Tiefgarage nicht mehr abgestellt werden kann ... Und vielleicht tritt das nicht nur beim S2 auf, weiß ich gar nicht.

Also, bei meinem Handbremshebel machte es plötzlich "Plopp" und der Knopf, der die Verriegelung löst, sprang mir in den Fußraum, mitsamt einer kleinen Unterlegscheibe und der Feder dahinter. Ich habe versucht, das alles zusammen zu operieren, indem ich den Knopf wieder auf die Stange im Handbremshebel geschraubt habe, was gegen die Federkraft auch gar nicht so einfach ist. Das hält aber nicht. Beim zweiten Versuch sprang der Vogel wieder raus.

Mir scheint, der Knopf (Drücker) hat ein Gewinde und wird damit auf die Stange im Hebel aufgeschraubt. Das Gewinde in diesem Kunststoffknopf ist wohl hinüber. Hat jemand das Problem schon mal gehabt? Gibt es den Knopf einzeln? Oder mit Superkleber oder so versuchen?

Besten Dank für hilfreiche Hinweise ...


Euer Kai Holger


nach oben springen

#2

RE: Handbremshebel

in 944 S + 944 S2 18.05.2020 09:37
von Porschi • Admin | 7.648 Beiträge

Ich müsste noch einen Hebel in grau haben.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr


nach oben springen

#3

RE: Handbremshebel

in 944 S + 944 S2 19.05.2020 07:29
von transe • TST Beobachter | 57 Beiträge

Hallo,
hatte ähnliches Problem. Bei mir sprang immer wieder der Knopf weiter aus dem Hebelgriff heraus als normal. Folge war, daß beim Anziehen die automatische Rastung nicht mehr funktioniert hat. Hat man der Knopf beim Hochziehen des Hebels aber gedrückt gehalten und dann losgelassen hat der Hebel auch gerastet.
Mir scheint, das passiert wenn der Hebel zuweit hochgezogen werden kann, dann geht die Rastenmechanik über den Endpunkt hinaus und der Knopf spring raus. Habe den Handbremshebel jetzt mal mit weniger Spiel eingestellt, und bis jetzt ist alles so wie es sein soll.
Wenn der Handbremshebel viel Spiel hat, steht der Hebel im angzogenen Zustand auch weiter hoch und ich bleibe zumindest beim Ein- und vor allem beim Aussteigen mit der Hose dran hängen, das nervt ...


Deutscher durch Geburt und Schwabe durch Gottes Gnade!
nach oben springen

#4

RE: Handbremshebel

in 944 S + 944 S2 21.05.2020 23:55
von Limited Edition • TST User | 159 Beiträge

Moin Karsten,

danke, ich melde mich, will aber erst noch klären, ob es den Pinöpel vielleicht einzeln als Ersatzteil gibt - den ganzen Hebel zu tauschen widerstrebt meiner preußischen Sparsamkeit...

Dein Kai Holger


nach oben springen

#5

RE: Handbremshebel

in 944 S + 944 S2 22.05.2020 13:28
von Jensemann Racing • TST User | 233 Beiträge

Die Teilenummer von dem Druckknopf ist
928 424 523 12

Laut Porsche.com sogar noch lieferbar und kostet knappe 10€
Grüße


Limited Edition hat sich bedankt!
nach oben springen

#6

RE: Handbremshebel

in 944 S + 944 S2 22.05.2020 15:18
von Porschi • Admin | 7.648 Beiträge

Ja klar, wollte auch nur darauf hinweisen.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Athen Ihlkatenweg 9, 24247 Mielkendorf ab ca. 18.00 Uhr


nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder, 1 versteckter und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2766 Themen und 25300 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3