#1

944 Leerlaufregler Flussrichtung?

in 944 03.01.2021 20:52
von deju • 39 Beiträge

DSC_0485.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSC_0485.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSC_0485.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Hallo in die Runde,
...ich bin seit drei Monaten stolzer Transe-Fahrer (EZ 10/58 Serie 2 mit dem 163PSer und mit TÜV+H) und nun möchte ich ihn über die Wintermonate etwas überholen. Da er im Stand etwas unruhig und zu hoch lief habe ich dies bezüglich alles einmal demontiert. Und da ist mir aufgefallen das die Schläuche schon einmal gewechselt worden sind, aber nur stümperhaft. Im montierten Zustand ist auch einer der Schläuche so stark geknickt, das da kaum Luft durch kann. Am meisten gewundert habe ich mich über die Einbaurichtung der Stellers...der Durchflusspfeil zeigt in Richtung Ansaug (vor der Drosselklappe)!!! Laut Rep.Anleitung soll der Pfeil in Richtung Ansaugkrümmer (hinter der Drosselklappe) zeigen...scheint ja auch logisch! Sehe ich das Richtig oder irre ich mich da!?!
DankeDSC_0485.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


nach oben springen

#2

RE: 944 Leerlaufregler Flussrichtung?

in 944 04.01.2021 05:09
von Jensemann Racing • TST User | 233 Beiträge

Moin,
Ja das siehst du richtig, ich hab vor ein paar Tagen einen Motor zerlegt und da war der leerlaufsteller so eingebaut das der Pfeil in Richtung Ansaugbrücke ging, also hinter die Drosselklappe.
Grüße


nach oben springen

#3

RE: 944 Leerlaufregler Flussrichtung?

in 944 04.01.2021 08:49
von deju • 39 Beiträge

Das dachte ich mir schon...Danke. Bin gespannt wie er sich danach im Stand verhält...mit allen anderen Erneuerungen!

Grüße aus dem Spreewald


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2767 Themen und 25315 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0