#1

Servolenkung gegen mechanische Lenkung tauschen

in 944 26.05.2021 22:54
von oldschoolrob • 7 Beiträge

Hallo zusammen,

Nachdem ich feststellen musste, dass die Servolenkung meines 83er an mehreren Stellen Undichtigkeiten aufweist, kam mir die Überlegung auf eine mechanische Lenkung umzurüsten.
Neben der Gewichtsersparnis erhoffe ich mir ein direkteres Lenkgefühl und dadurch ein sportlicheres Auto.
Das das Einparken zum Kraftakt wird nehme ich als sportliche Herausforderung an.
Hat evtl. jemand bereits Erfahrung mit diesem Vorhaben?
Ist die Lenkübersetzung identisch?
Wieviel kg spart man ein?
Welche Teile werden benötigt? Lenkgetriebe + Spurstangen, oder mehr..?
Wo kann ich eine mechanische Lenkung im guten Zustand oder überholt beziehen?


nach oben springen

#2

RE: Servolenkung gegen mechanische Lenkung tauschen

in 944 27.05.2021 08:20
von Triple • TST Power User | 348 Beiträge

Auf jeden Fall brauchst Du auch eine neue Lenkzwischenwelle.
Ohne Servo ist die länger, ich meine was bei 420mm statt 380mm


oldschoolrob hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Servolenkung gegen mechanische Lenkung tauschen

in 944 28.05.2021 08:27
von Mike • TST Power User | 411 Beiträge

Hi, also, wie bereits erwähnt: Das Kreuzgelenk, die Spurstangen und das Lenkgetriebe...

viel mehr wird es nicht sein

ich hatte bei meinem 924s damals umgekehrt gebaut, nämlich von nonservo auf Servo;

Leistungsverlust ist eher marginal, also nicht spürbar (Servopumpe benötigt ja Leistung)

Der Aufwand war nicht unerheblich, umgekehrt wird es sicher einfacher.

Nur: ich wollte es nicht... ich mag bei diesen Fahrzeugen die Servo

VLG Mike


unser neuer Shop ist endlich ONLINE :-)
-
www.sportwagenparts.de
-
es fehlen zwar noch rund 1000 Artikel, es füllt sich aber nach und nach
oldschoolrob hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: Servolenkung gegen mechanische Lenkung tauschen

in 944 28.05.2021 10:04
von Porschi • Admin | 7.648 Beiträge

Ja, ist recht einfach, habe ich schon gemacht. Die Servo raus, und die ohne rein. Gelenkwelle ist anders und die Lenkung selber, mehr ist nicht.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 3, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
oldschoolrob hat sich bedankt!
nach oben springen

#5

RE: Servolenkung gegen mechanische Lenkung tauschen

in 944 29.05.2021 10:07
von Gudi • TST User | 124 Beiträge

Interessante Idee, ich habe bisher immer nur vom umgekehrten Weg gehört.
Mein 924s hat ebenfalls keine Servo. Das ist vom Lenkaufwand her vertretbar und man gewöhnt sich daran. Die Lenkung mag auch direkter sein, aber durch die fehlende Lenkunterstützung wirkt das Auto erstmal schwerfälliger.
Zudem gibt es immer wieder Lieferengpässe bei den Spurstangen non-servo und die Kreuzgelenkwellen sind relativ anfällig dafür, Spiel zu bekommen. Ich habe schon die zweite neue Welle in den letzten 14 Jahren.
Der Leistungsverlust und die Gewichtsersparnis sind sicher nur marginal. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich immer mit Servo wählen. Auch im Wiederverkauf wird sich die fehlende Servo negativ auswirken.
Viele Grüße
Florian


oldschoolrob hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 29.05.2021 10:07 | nach oben springen

#6

RE: Servolenkung gegen mechanische Lenkung tauschen

in 944 30.05.2021 12:14
von mikesch • TST Veteran | 840 Beiträge

Habe in meinem von 83 ebenfalls keine Servo. Bei mittlerweile 68 und bei immer noch guter Konstitution ist das kein Problem (noch nicht) die kommenden Jahre werden zeigen ob ein Umbau vielleicht doch notwendig ist.

Ich lass es erst einmal, bis auf weiteres, so wie es ist.


warum einen 11-er fahren wenn man Transaxle fahren kann
zuletzt bearbeitet 30.05.2021 12:14 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2766 Themen und 25300 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2