#1

Wie kann das sein, CO2 Messung... schaut selbst

in Der Zweitwagen 04.04.2022 10:31
von Mike • TST Power User | 405 Beiträge

k20313_110230.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)k313_111415.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Ich hab an einem meiner Wald und Wiesenwagen ein für mich seltsames Problem...

Da er einen leichten Wasserverlust, oder eben Verbrauch hat, hab ich eine CO2 Messung vorgenommen, mit einem Phänomen, welches ich so in 30 Jahren Bastelei noch nicht hatte...

auf dem ersten Bild sieht man, dass nach langem Warten das blaue Kontrastmittel gelblich grün wird, hier liegt also ein eindeutiger Indiz vor, dass Abgase ins Kühlsystem gelangen...

es hat recht lange gedauert, bis das Kontrastmittel anschlug, dann aber erst eindeutig ... und kurze Zeit später wurde das Kontrastmittel im unteren Behälter wieder blau... wieso???

Das ganze sogar recht schlagartig, also nicht wie beim grüngelb sehr langsam.... da wurde es erst dunkelblau, leicht dunkelgrün, immer heller, bis hellgrün, siehe erstes Foto...

Bei bisherigen Messungen anderer Fahrzeuge blieben die Kammern beide danach recht lange grünlich... oder wurden halt erst gar nicht grün (weil keine Abgase vorhanden und somit kein Schaden am Kopf/Block/Dichtung

Man sollte nicht unerwähnt lassen, dass diese Fahrzeug eine Ganzmetallkopfdichtung besitzt, also nicht sehr anfällig für gerissene Dichtung etc... wohl aber natürlich sehr anfällig, wenn der Kopf mal zu warm wurde und eben nicht mehr sonderlich plan ist...

VLG Mike


unser neuer Shop ist endlich ONLINE :-)
-
www.sportwagenparts.de
-
es fehlen zwar noch rund 1000 Artikel, es füllt sich aber nach und nach
nach oben springen

#2

RE: Wie kann das sein, CO2 Messung... schaut selbst

in Der Zweitwagen 06.04.2022 11:05
von Mike • TST Power User | 405 Beiträge

meine persönliche Meinung wäre ja, dass wenn das Fahrzeug wärmer wird, das Leck durch das die Abgase dringen, sich schliesst... jedoch blieb die obere Kammer erstmal weiter grün... ich konnte auch nicht weiter laufen lassen, da ich direkt am Kühler gemessen hab, und egal ob Schaden oder nicht, irgendwann drückt es halt das Kühlwasser hoch, ich vermute spätestens sobald das Thermostat den großen Kühlkreislauf öffnet...

In den Raum stellen könnte ich aber auch, dass es wieder blau wurde, WEIL der große Kreislauf sich öffnet...

aber auch hier stellt sich die Frage: weshalb.

Vielleicht hat doch jemand noch Ideen, ich werde die Tage mal erneut messen, am besten mit ausgebautem Thermostat. Ich würde ja sagen, ich fahre das Fahrzeug erst richtig warm... aber dann den Kühler zu öffnen

Oder ich versuche am Ausgleichsbehälter zu messen, wenn das Fahrzeug warm gefahren ist...


unser neuer Shop ist endlich ONLINE :-)
-
www.sportwagenparts.de
-
es fehlen zwar noch rund 1000 Artikel, es füllt sich aber nach und nach


zuletzt bearbeitet 06.04.2022 11:06 | nach oben springen

#3

RE: Wie kann das sein, CO2 Messung... schaut selbst

in Der Zweitwagen 06.04.2022 18:46
von Porschi • Admin | 7.099 Beiträge

Ich habe mit so einem Tester 0 Erfahrungen.
Kann mir das so nicht erklären.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#4

RE: Wie kann das sein, CO2 Messung... schaut selbst

in Der Zweitwagen 10.04.2022 11:55
von cvn68 • TST User | 145 Beiträge

Hallo Mike,

es ist wohl klar, dass CO im KW ist.
Was ist denn das primäre Probelm? Der (nicht erklärebare) Farbwechsel oder wird der Motor zu heiß?


AGR Kühler, der das auch verursachen könnte, hat das Fzg ja wohl nicht.
Fazit: Kopf runter.

Mit ZDK Metalldichtungen habe ich keine Erfahrung.

Gruß
Helmut


Es ist nur selten zu früh, aber niemals zu spät.
nach oben springen

#5

RE: Wie kann das sein, CO2 Messung... schaut selbst

in Der Zweitwagen 14.04.2022 09:33
von Mike • TST Power User | 405 Beiträge

Hi Helmut,

mein Problem ist der Farbwechsel zurück auf Anfang. Den verstehe ich nicht. Wobei ja eigentlich immer die obere Kammer zählt. Trotzdem hatte ich das so noch nicht, und ich vermute, dass ich, wenn der Motor weiter gelaufen wäre (ich hab aber zu wenig Kühlwasser abgelassen) wäre die obere Kammer auch wieder blau geworden. Mir hat es aber das Kühlwasser so langsam hochgedrückt... Daann wäre mir klar, dass irgendwo ein Riss ist, der, wenn Motor warm, einfach wieder zu ist. Kann passieren.

Kopf runter möchte ich eigentlich erst, wenn ich irgendwo einen neuen oder gebrauchten Zylinderkopf entdecke und hier liegen hab.
Denn eher selten dass Ganzmetalldichtungen die Grätsche machen. Und im Internet kaum was zu finden über ZKD Schaden.
Da aber genausogut was am Block sein kann, möchte ich für nen Kopf nur einen schmalen Taler ausgeben.

So lange wollte ich eigentlich das Fahrzeug noch bewegen, da ich damit häufig meinen kleinen Hänger ziehe. Und wenn Kopf runter und irgendwo rissig, sich dann auf die Suche nach einem Kopf zu machen ist halt eher zeitintensiv, sind jetzt nicht so die weit verbreiteten Motoren.

Das waren meine Beweggründe zu fragen, ob jemand Erfahrung mit diesem Farbwechsel hat.

Ich hab im Internet dazu noch was entdeckt, ich zitiere aus einer Bedienungsanleitung:

"Die Verfärbung tritt normalerweise in beiden Kammern ein.
Sind jedoch im Luftpolster alkalische Rückstände vorhanden, die eine Verfärbung verhindern, werden diese in der
ersten Kammer absorbiert, während das Kohlendioxyd ungehindert in die obere Kammer gelangt.
Für die Prüfung ist deshalb die obere Kammer maßgebend !!

Zitat Ende

Dann wäre aber ja die untere Kammer nie grün geworden, so lese ich das heraus.

VLG Mike


unser neuer Shop ist endlich ONLINE :-)
-
www.sportwagenparts.de
-
es fehlen zwar noch rund 1000 Artikel, es füllt sich aber nach und nach


zuletzt bearbeitet 14.04.2022 09:34 | nach oben springen

#6

RE: Wie kann das sein, CO2 Messung... schaut selbst

in Der Zweitwagen 14.04.2022 09:36
von Mike • TST Power User | 405 Beiträge

PS. AGR Ventil hat das Fahrzeug...


unser neuer Shop ist endlich ONLINE :-)
-
www.sportwagenparts.de
-
es fehlen zwar noch rund 1000 Artikel, es füllt sich aber nach und nach
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2593 Themen und 23693 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0