#1

Um Wertermittlung gebeten

in 968 12.01.2023 08:37
von Ewald • TST Beobachter | 80 Beiträge

Hallo,

ich bräuchte mal eure Hilfe bei der groben Wertermittlung eines angebotenen 968. Irgendwie finde ich die immer besser.
Es handelt sich um ein 94er Modell in schwarz, Targa, Klima, el. 993 (haben wahrscheinlich alle, oder?) Sitze mit Sitzheizung in Leder schwarz/ Alcantara (der Fahrersitz ist stark an der unteren Wange abgenutzt). Der Lack ist gut und hat keine Dellen. Knappe 175k runter. 17“ Cup Felgen.

Es handelt sich um einen originalen 6 Gang Schalter, das Getriebe wurde aber ausgebaut und für einen anderen benutzt, also ohne Getriebe. Ebenso erging es der Front, Stoßstange, Verkleidungen, Scheinwerfer, Kühler, Blenden und Kleinkram wurden auch anderweitig benötigt. Das Armaturenbrett hat Risse. Die Außenspiegel und äußeren Türgriffe fehlen auch, also in Summe ziemlich gefleddert.
Papiere sind vorhanden.

Wo würdet ihr den Preis ca einstufen?

Wie „leicht“ sind die Teile zu bekommen und was kosten ca die Frontteile und das Getriebe in Summe? Beim 924 oder 944 kenne ich mich etwas aus oder habe noch Teile liegen aber beim 968 nicht.


Danke

Beste Grüße

Dennis



zuletzt bearbeitet 12.01.2023 08:41 | nach oben springen

#2

RE: Um Wertermittlung gebeten

in 968 12.01.2023 09:20
von Chriddi • TST Super User | 668 Beiträge

968er Teile sind schwierig und teuer zu bekommen und genau die teile fehlen bei dem wagen.

so toll kann der rest dann nicht sein um für den Baukasten geld auszugeben, lass ihn stehen und such nach einem kompletten.

Ach, alcantara gab es nicht original. war also auch mal einer dran.


Wer einen GT3 sucht der keinen Rennstreckenbetrieb hatte, fragt auch im Puff nach ner Dame die dort schon paar Jahre arbeitet aber noch Jungfrau ist :old:


zuletzt bearbeitet 12.01.2023 09:21 | nach oben springen

#3

RE: Um Wertermittlung gebeten

in 968 12.01.2023 09:25
von mikesch • TST Veteran | 967 Beiträge

also einen Preis aus der Glaskugel kann ich Dir nicht nennen.

Aber … so gehe ich vor:

Ermittel die Preise der fehlenden Teile anhand des PET, schau zusätzlich was das große iKaufhaus im Angebot hat. Dann weißt Du schon mal was an ET auf Dich zukommt.
Für den Arbeitslohn, zumindest im Handwerk ist es so: Gesamterstellung = 1/3 Material, 2/3 Lohn.

Du kennst Dich ja mit unseren anderen Transen aus. z.B. Tausch Kupplung, 700 € Kupplungssatz, Lohn ?

Ich denke 1/3 zu 2/3 paßt nicht richtig gibt aber eine Richtung vor.

viel Glück


www.thecashcard.club
nach oben springen

#4

RE: Um Wertermittlung gebeten

in 968 12.01.2023 10:00
von Idefix968 • TST Beobachter | 57 Beiträge

Also was mir zuerst Du den Kopf geht!
Warum wurde der 968 geschlachtet?
Und ich teile Chriddi seine Meinung!
Ist nicht mehr soviel gutes am 968 dran was man braucht um einen 968 als Spender zu nehmen!
Außer der Motor (ist der OK?), die Sitze, die Felgen, Auspuffanlage inkl Kat (vorhanden?), Lenkrad (vorhanden?).
Hast Du die Lackschichtstärke gemessen?
Eine nicht nachlackierte Karosserie kann dann auch was wert sein!
Was will der Verkäufer den haben?


zuletzt bearbeitet 12.01.2023 10:01 | nach oben springen

#5

RE: Um Wertermittlung gebeten

in 968 12.01.2023 10:08
von Ollum • TST Inventar | 1.712 Beiträge

Der ist nicht wirtschaftlich wieder instand zu setzen. Wenn du ihn günstig bekommst, schlachte ihn. Dann hast du einen guten Erlös, bei dem du dann weniger für einen heilen 968 draufzahlst , als dir die Restteile zu beschaffen. Wer will schon einen 968 mit gerissenem A-Brett fahren? Dann ist der Rest auch schrott.


Gruß, Oliver
nach oben springen

#6

RE: Um Wertermittlung gebeten

in 968 12.01.2023 10:28
von Ewald • TST Beobachter | 80 Beiträge

Hallo,
der Motor, die Felgen sind ok. Lenkrad und Auspuffanlage incl Kats sind da. Der Lack ist noch Original und nicht nachlackiert. Ich kann nicht sagen, warum mich solche Baustellen immer anziehen, wahrscheinlich denke ich, dass ich so das Auto nach meinen Vorstellungen aufbauen kann und weiß um die Qualität der Arbeiten. Vielleicht rede ich es mir auch immer über den Preis schön, obwohl final als Summe meist eine höhere raus kommt.
Angedacht sind aktuell 5k.
Schlachten wäre sicherlich einfacher und sinnvoller aber auch Schade. Da soll das Auto sterben nur weil ein paar Teile fehlen.
Die Sitze sind noch Original, da die ausgebaut sind, kenne ich die nur vom Foto, da sieht es zumindest auf den Innenbahnen nach Alcantara aus, kann auch ein dunkler Stoff sein. Teilleder in schwarz heissen die wohl.
Lohn berechne ich nicht, ist vielleicht dumm aber ich mache die Arbeiten selbst und sehe es eher als Hobby und therapeutisches Arbeiten, neben dem Job und den anderen Strapazen des Lebens, an.
Viele Grüße
Dennis



zuletzt bearbeitet 12.01.2023 10:33 | nach oben springen

#7

RE: Um Wertermittlung gebeten

in 968 12.01.2023 10:41
von mikesch • TST Veteran | 967 Beiträge

du hast dir gerade die gesuchte Antwort gegeben


www.thecashcard.club
Porschi hat sich bedankt!
nach oben springen

#8

RE: Um Wertermittlung gebeten

in 968 12.01.2023 11:03
von Tom • Gentleman Driver | 3.347 Beiträge

Wenn der Motor läuft, passen 5k.

Nur die 94er 968 hatten die 993 Sitze. Die sind ziemlich begehrt. Farbkombi ist top. Und günstig an einen kompletten 968 zu kommen, kannst du aktuell vergessen. 968 Preise sind abgehoben und ein wirkliches Angebot existiert nicht. Auf mobile.de werden gerade 57 Porsche 968 angeboten. (Zum Vergleich: 207 Aston Martin V8 Vantage) Einige sind Boxster, gefühlte 90% kommen aus Japan mit Tiptronic und verbranntem Interieur. Es gibt aktuell auf dem Markt nichts. Und wenn mal ein runtergerittener 968 aus C00 auftaucht, schnappt den sich ein Händler, poliert ihn auf und wirft ihn für 35k€ auf den Markt.

Das fehlende Getriebe ist sicher schmerzhaft. Für die erste Zeit tut es aber auch ein billiges 944 S2 Teil. Und ein Armaturenbrett ist seit 1985.2 ziemlich einfach zu tauschen. Einzig der Schacht der oberen Mittelbelüftung fordert feste Nerven. Den Rest suchen und langsam aufbauen. Nur so Kleinteile wie Spiegel oder Türgriffe kosten etwas Zeit oder Geld.


Lieber einen gebrauchten 968 als einen neuen 08/15!
nach oben springen

#9

RE: Um Wertermittlung gebeten

in 968 12.01.2023 11:17
von Idefix968 • TST Beobachter | 57 Beiträge

Also der Motor die 5t fasst wert!
Wenn Du den Platz hast würde ich ihn nehmen


nach oben springen

#10

RE: Um Wertermittlung gebeten

in 968 12.01.2023 13:02
von Porschi • Admin | 7.886 Beiträge

Ich kann mich da anschließen. Ohne ihn gesehen zu haben sind 5k OK.
Auch wenn 968 Teile recht teuer gehandelt werden, sind sie zu bekommen.
Mit etwas Zeit und Geduld kannst du einen schönen Wagen aufbauen.
Der 968 in schwarz ist toll.
Solltest du Teile brauchen melde dich hier einfach, das ein oder andere habe ich auch noch liegen.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
Ewald hat sich bedankt!
nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder, 1 versteckter und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2884 Themen und 26566 Beiträge.

Heute waren 35 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5