#1

924 ganz leichtes Ruckeln bei 1.000 bis 2.000 Umdrehungen

in 924 25.06.2018 16:38
von Powerduck • TST Beobachter | 89 Beiträge

Hallo zusammen,

derzeit bin ich begeistert mit dem 924 auf längeren Strecken unterwegs.

Eins stört mich noch ein wenig:
Sofern die Drehzahl unter 2.000 Umdrehungen sinkt und wieder leicht beschleunigt wird, spüre ich ein ganz leichtes Ruckeln. Wirklich nur sehr wenig, fast nicht zu spüren.
Geht knapp an Einbildung vorbei und erst dachte ich, das wären vielleicht auch Fahrbahnunebenheiten...

Wo nun anfangen? Erst mal Schläuche kontrollieren, ggf. Unterdruckschlauch?
Zündung wäre auch ein Kandidat: Was muss man beim Zündverteiler eigentlich prüfen oder warten? Bj. 83 ist doch kontaktlos?

Falls ich die Zündkabel oder ähnliches tauschen will: NGK oder Beru oder?

Gruß Jens


Porsche 924, Bj. 1983, indisch-rot
nach oben springen

#2

RE: 924 ganz leichtes Ruckeln bei 1.000 bis 2.000 Umdrehungen

in 924 25.06.2018 16:43
von Porschi • Admin | 9.520 Beiträge

Moin Jens, ich kenne mich nicht wirklich mit dem Eisenschwein aus, denke aber das das für alle zutrift.
Kerzen würde ich Denso Iridium nehmen. Wie alt ist das Zündgeschirr ? Wechseln ! Und das wichtigste, ist alles dicht ?
Hast du die Möglichkeit den Motor smokern zu lassen ? Mit der Zeit werden die Schläuche und Verbindungen eben Porös.
Wir haben bei unseren Smokertreffen noch nicht ein Dichtes Auto gehabt .
Gruß Karsten


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
Powerduck hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: 924 ganz leichtes Ruckeln bei 1.000 bis 2.000 Umdrehungen

in 924 25.06.2018 16:50
von Powerduck • TST Beobachter | 89 Beiträge

Smokern? Kenn ich nur vom Fleisch. Meinst Du Einräuchern und schauen, wo der Rauch hinbläst?

Oder Benzin rein und anzünden? Dann bläst der Rauch nach oben...
Aber soweit ist es noch nicht...

Im Zweifel habe ich die Gelegenheit nicht...

Tja, Alter des Zündgeschirrs... Keine Ahnung. Der Kiste fehlten bereits so gefühlte 100 Schrauben und es hat den Anschein, das der Vorbesitzer darauf nicht wirklich Wert gelegt hat, sondern eh nur gefahren ist...

Gruß Jens


Porsche 924, Bj. 1983, indisch-rot
zuletzt bearbeitet 25.06.2018 16:50 | nach oben springen

#4

RE: 924 ganz leichtes Ruckeln bei 1.000 bis 2.000 Umdrehungen

in 924 25.06.2018 17:12
von Porschi • Admin | 9.520 Beiträge

ja, das smokern kenne ich auch. Ist hier aber nicht gemeint.

Also ist es vielleicht nicht verkert das Zündgeschirr zu wechseln. Dann kontollieren ob alle Unterdruckschläuche und Schellen dicht sind.
Die Dichtheitsprüfung funzt prima mit einem Räuchergerät. Am Anschluß DK etwas basteln womit du bei geöffneter DK den ganzen Motor innen
unter Qualm setzen kannst. dann schauen wo der Qualm raus kommt.
Musst mal Googlen, da gibt es bestimmt Ideen sowas zu basteln.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
Powerduck hat sich bedankt!
nach oben springen

#5

RE: 924 ganz leichtes Ruckeln bei 1.000 bis 2.000 Umdrehungen

in 924 29.06.2018 08:24
von neue-sitze-tom (gelöscht)
avatar

Einspritzdüsen kontrollieren bzw. wechseln.
Danach ist der kleine auch etwas schneller.


nach oben springen

#6

RE: 924 ganz leichtes Ruckeln bei 1.000 bis 2.000 Umdrehungen

in 924 02.07.2018 15:42
von Powerduck • TST Beobachter | 89 Beiträge

Hi,

Einspritzdüsen wurden bereits gewechselt. Auto lief dann besser, aber halt noch das ganz leichte Ruckeln.

Gruß Jens


Porsche 924, Bj. 1983, indisch-rot
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3570 Themen und 32455 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 139 Benutzer (11.03.2024 10:35).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3