#1

Zweitaktöl für K-Jetronic

in 924 03.07.2018 21:52
von WBeetz • TST Super User | 689 Beiträge

Auf dem Porschetreffen letztens bekam ich einen Tipp, dass man etwas Zweitaktöl mit in den Tank geben sollte und die K-Jetronic damit gepflegt würde. Mischungsverhältnis ca. 1:100
Hat das schon mal jemand gehört und Erfahrungen?


Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht. (Ringelnatz)
nach oben springen

#2

RE: Zweitaktöl für K-Jetronic

in 924 10.07.2018 13:32
von Pepe • TST User | 103 Beiträge

Nie gehört.... Wo soll das denn rein? IN den Tank?


...geradeaus sind viele Autos schnell...
nach oben springen

#3

RE: Zweitaktöl für K-Jetronic

in 924 13.07.2018 12:34
von Gudi • TST User | 120 Beiträge

Kenne diesen Tipp nur für moderne Diesel mit Common Rail Einspritzung. Die laufen damit angeblich weicher und das Öl schmiert die Komponenten. Die Wirkung auf den DPF ist dabei allerdings fragwürdig. Das wird zumindest in den VW Foren öfter diskutiert. Bei Benzinern habe ich darüber allerdings noch nie etwas gelesen.


nach oben springen

#4

RE: Zweitaktöl für K-Jetronic

in 924 13.07.2018 13:47
von neue-sitze-tom (gelöscht)
avatar

ich würde lieber darauf abgestimmtes Zeug verwenden. z.B Liqui Moly Injection Reiniger , oder Oettinger Bier. Aber nichts, was da nicht rein gehört


nach oben springen

#5

RE: Zweitaktöl für K-Jetronic

in 924 13.07.2018 14:16
von Tom • Petrol Head | 2.978 Beiträge

Obenöl


nach oben springen

#6

RE: Zweitaktöl für K-Jetronic

in 924 13.07.2018 16:14
von mikesch • TST Veteran | 754 Beiträge

Zitat von Gudi im Beitrag #3
Kenne diesen Tipp nur für moderne Diesel mit Common Rail Einspritzung. Die laufen damit angeblich weicher und das Öl schmiert die Komponenten. Die Wirkung auf den DPF ist dabei allerdings fragwürdig. Das wird zumindest in den VW Foren öfter diskutiert. Bei Benzinern habe ich darüber allerdings noch nie etwas gelesen.


habe bei unserer Winterschlurre, Alfa 156 mit 1.9-Trekkermotor immer 2-Taktöl zugegeben. In der Tat, der Dieselverbrauch ging runter und insgesamt lief er "weicher"

Zu Anfang gut 1 l pro Tankfüllung, später dann gut 1/4 l pro Tankfüllung

Für alte Trekkermotoren empfehlenswert


warum einen 11-er fahren wenn man Transaxle fahren kann
nach oben springen

#7

RE: Zweitaktöl für K-Jetronic

in 924 14.07.2018 21:55
von Pepe • TST User | 103 Beiträge

buhahahah... dieses Thema wird anderswo sehr kontrovers diskutiert.

ich bin parallel drauf gestossen weil ich demnächst wohl eine K Jetronic zu reinigen habe...

Mancheiner preisst das als wahres Wundermittel an.... Ein bischen Sinn könnte es ja machen.
Aber in Motoren mit Katalysatoren würde ichs nicht unbedingt reintun wollen...

Viele Grüsse
PS: Noch zum Thema Obenöl aus Wiki:
[...]Bei der Zugabe von Obenöl zum Kraftstoff werden, unabhängig von der Art der Ventilsteuerung, neben den Ventilen auch die Kolben, Zylinderlaufbahnen und bei neueren Motoren, die Einspritzdüsen geschmiert.[7] Dies ist für mechanisch intakte Motoren nicht nur völlig unnötig, sondern kann über die Ölrückstände bei Motoren mit Fahrzeugkatalysatoren zu deren Unwirksamkeit führen.
[...]


...geradeaus sind viele Autos schnell...


zuletzt bearbeitet 14.07.2018 22:01 | nach oben springen

#8

RE: Zweitaktöl für K-Jetronic

in 924 14.07.2018 22:05
von Porschi • Admin | 7.099 Beiträge

Ich sag mal so, lasst es, fahrt die Wagen, dann ist alles gut,



nach oben springen

#9

RE: Zweitaktöl für K-Jetronic

in 924 14.07.2018 22:38
von Tom • Petrol Head | 2.978 Beiträge

Zitat von Pepe im Beitrag #7

ich bin parallel drauf gestossen weil ich demnächst wohl eine K Jetronic zu reinigen


Mein Rezept: Tank leer fahren. Halb voll E85. Sofort verfahren. Greift Stahltanks an. Danach nur noch V-Power.

Die letzten beiden 924, die so behandelt wurden, sprangen nach 5 Jahren Standzeit problemlos sofort an. V-Power hat einen hohen Korrosionsschutz. Da braucht man kein Öl.


nach oben springen

#10

RE: Zweitaktöl für K-Jetronic

in 924 14.07.2018 22:48
von Porschi • Admin | 7.099 Beiträge

Das untersteiche ich jetzt, war dabei, funzt.



nach oben springen

#11

RE: Zweitaktöl für K-Jetronic

in 924 15.07.2018 02:53
von lghtest • TST User | 164 Beiträge

Bei meinem 924 hat es gereicht, alles, was mit der Versorgung mit Sprit zu tun hat, in einen neuartigen Zustand zu versetzen. Natürlich wird er auch täglich ausgiebig bewegt. Die erste Prämisse bei Porsche Autos ist die regelmäßige Nutzung.


Spannend hier. 🙂

Viele Grüße aus dem Vorhof der Grünen Hölle.


zuletzt bearbeitet 15.07.2018 02:56 | nach oben springen

#12

RE: Zweitaktöl für K-Jetronic

in 924 16.07.2018 12:36
von Pepe • TST User | 103 Beiträge

Zitat von Tom im Beitrag #9
Zitat von Pepe im Beitrag #7

ich bin parallel drauf gestossen weil ich demnächst wohl eine K Jetronic zu reinigen


Mein Rezept: Tank leer fahren. Halb voll E85. Sofort verfahren. Greift Stahltanks an. Danach nur noch V-Power.

Die letzten beiden 924, die so behandelt wurden, sprangen nach 5 Jahren Standzeit problemlos sofort an. V-Power hat einen hohen Korrosionsschutz. Da braucht man kein Öl.




Ich werds erstmal äusserlich begutachten und ansehen, dann was fahren damit etwaige Reste in die filter gespült werden. Dann kann ich das mit dem E85 mal probieren.... Der Eimer läuft relativ gut... aber um beim Thema zu bleiben:
E85 um das Einspritzsystem zu reinigen? VPower um dauerthafter keine Probleme zu haben?


...geradeaus sind viele Autos schnell...
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2593 Themen und 23693 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1