#1

Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 10.06.2020 09:39
von turbinek • TST Super User | 741 Beiträge

Moin Moin
Habe grad den Motor zum ersten Mal gestartet.
Zuvor hatte ich ihn mit abgehängter Zündspule ca. 40 Sekunden nur mit dem Anlasser durchdrehen lassen.
Oldruck hat sich keiner aufgebaut.
Dann habe ich die Zündspule eingestöpselt und gestartet. Der Motor sprang sofort an und nach ca 3 Sekunden ging der Öldruck auf 5 bar.

Der Motor klingt irgendwie komisch.
Liegt das vielleicht daran, dass der Kopf revidiert ist und noch überall auch an den Hydrostösseln so Montage gedöns dran ist?

Was denkt Ihr?


951 G
nach oben springen

#2

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 10.06.2020 09:52
von Tom • Gentleman Driver | 4.073 Beiträge

Hydros sind leer. Das kann 10-20 km dauern, bis die funktionieren.


Es ist wohl niemals zuvor in der Geschichte von Porsche ein derart perfektes Auto wie der 968 vom Band gelaufen.
(Christophorus, Mai 1996, S.38)
nach oben springen

#3

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 10.06.2020 10:17
von turbinek • TST Super User | 741 Beiträge

Das wirkt sich natürlich auf den Klang aus. Richtig?


951 G
nach oben springen

#4

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 10.06.2020 10:21
von Tom • Gentleman Driver | 4.073 Beiträge

Hast halt ein paar mm zuviel Ventilspiel. Klappert wie eine Blechdose voller Nägel.


Es ist wohl niemals zuvor in der Geschichte von Porsche ein derart perfektes Auto wie der 968 vom Band gelaufen.
(Christophorus, Mai 1996, S.38)
nach oben springen

#5

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 10.06.2020 15:52
von turbinek • TST Super User | 741 Beiträge

Danke Sechskantschrauber.


951 G
nach oben springen

#6

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 10.06.2020 17:05
von Ollum • TST Kaiser | 2.127 Beiträge

Ich vermute eher kapitaler Motorschaden.


Gruß, Oliver
nach oben springen

#7

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 10.06.2020 18:07
von Porschi • Admin | 9.406 Beiträge



Hört sich irgendwie komisch an ist nicht wirklich hilfreich.

Wenn es ein helles tickern ist würde ich wie Tom schon schreibt die Hydros
vermuten.
Das dauert eine ganze Zeit bis die völlig gefüllt sind.
Hoffen wir das mal, und setzten nicht auf den kapitalen Motorschaden.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#8

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 10.06.2020 20:25
von ron • TST Beobachter | 85 Beiträge

Mit dem Öl+Filter und wechseln der 3 Simmeringe habe ich auch gleich die Nullringe vom Öldruckventil und den Drucksensor ausgetauscht.
Da dort auch immer Öl mit raus lief habe ich Porschis Idee geklaut.

Musste mit dem Akuschrauber gefühlt ewig drehen lassen bis er sich auf einmal anfing zu quälen und schwubs war Öldruck da.
oeel.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

War bestimmt nicht falsch so.


zuletzt bearbeitet 10.06.2020 20:26 | nach oben springen

#9

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 10.06.2020 20:58
von Porschi • Admin | 9.406 Beiträge

Klasse das mit dem Teil oder


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#10

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 13.06.2020 06:38
von turbinek • TST Super User | 741 Beiträge

Motorschaden?
Nach 5 Minuten klang der Motor etwas besser. Habe ihn dan abgestellt. Allerdings war dann die Batterie leer.
Mit frisch geladener Batterie ans Werk. Mein Messgerät zeigt 100 % voll.
Zündschlüssel gedreht, alles leuchtet rot Nächste Stufe anlassen. - nix.
Ich höre nur ein üuuuuu vermutlich vom Anlasser.
Den Motor kann ich mit einer Halbzoll Ratsche durchdrehen aber leicht geht das nicht (muss ja auch alles andere mit drehen servopumpe, alternator, usw.)
Anlasser defekt? Motorschaden?


951 G
nach oben springen

#11

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 13.06.2020 09:00
von Porschi • Admin | 9.406 Beiträge

Anlasser....


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#12

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 13.06.2020 19:06
von turbinek • TST Super User | 741 Beiträge

Hat Mike auch Anlasser?
Ich habe auf Sportwagenparts keine gefunden...


951 G
nach oben springen

#13

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 13.06.2020 19:48
von Porschi • Admin | 9.406 Beiträge

Zerlegen, reinigen, neu fetten und wieder zusammen bauen.
Sollte dann klappen.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#14

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 13.06.2020 21:03
von turbinek • TST Super User | 741 Beiträge

Gibt es eine Anleitung dafür?


951 G
nach oben springen

#15

RE: Erster Start nach Zylinderkopf Revision

in 944 Turbo (951) 13.06.2020 21:23
von Porschi • Admin | 9.406 Beiträge

Nein, ich sage mal so, ich bin Küchenmeister, also total Berufsfremd.
Ich habe mir so ein Teil mal vor genommen und zerlegt.
Es erklärt sich für mich alles für sich selber.
Alles zerlegen Foto Doku machen reinigen und wieder zusammen bauen.

Das klappt schon, mach es einfach.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3525 Themen und 32103 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 139 Benutzer (11.03.2024 10:35).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0