#31

RE: Hinterachse überholen

in 924 S 02.02.2022 08:04
von Jensemann Racing • TST User | 230 Beiträge

Bisher hab ich auch nur theoretisches Wissen. Aber soweit ich weiß, kannst du den Sturz serienmäßig nur mit der fahrzeughöhe „einstellen“ bzw ändern.
Shark-Motorsport ist da der erste der langlöcher bei den schräglenkeraufnahmen fertigt um den Sturz zu korrigieren.
Beste Grüße


KIM 924 S hat sich bedankt!
nach oben springen

#32

RE: Hinterachse überholen

in 924 S 02.02.2022 08:18
von KIM 924 S • TST Power User | 433 Beiträge

Aha, das bestätigt meine Theorie zur Einstellung.

Dankeschön


nach oben springen

#33

RE: Hinterachse überholen

in 924 S 02.02.2022 09:21
von greendany • TST Beobachter | 79 Beiträge

Hi,
Der Sturz ist mit starker Tieferlegung nicht mehr weiter ins positive einstellbar.
Das ändert sich mit und ohne Drehstäbe auch nicht.


KIM 924 S hat sich bedankt!
nach oben springen

#34

RE: Hinterachse überholen

in 924 S 02.02.2022 11:43
von Detmar • TST Beobachter | 86 Beiträge

Hallo Manfred,

1,3 Grad negativer Sturz an der Hinterachse ist sehr wenig, wenn das Auto sportlich bewegt wird! Ich würde min. 1,5 bis 2 Grad einstellen. Dann hast Du auch keine Probleme mehr mit der Achse.

Vorne etwa 0,5 Grad weniger als hinten einstellen,

Grüsse, Detmar


KIM 924 S hat sich bedankt!
nach oben springen

#35

RE: Hinterachse überholen

in 924 S 02.02.2022 11:52
von KIM 924 S • TST Power User | 433 Beiträge

Sehr gut, danke an alle.
Wenn ich dann irgendwann in ferner Zukunft nicht mehr auf die Rennstrecke gehe stell ich ihn einfach höher.


Detmar hat sich bedankt!
nach oben springen

#36

RE: Hinterachse überholen

in 924 S 20.02.2022 10:23
von KIM 924 S • TST Power User | 433 Beiträge

Zur Einstellung der Spur hab ich mir ein Schnurgerüst gebaut und hinten und vorne au 0° eingestellt. Jetzt erst mal fahren und dann schauen was die Achsvermessung au dem Prüfstand zeigt.
Bin gespannt was da raus kommt.IMG_20220218_164101_2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20220218_164109_3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20220218_164120_3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20220218_164135_4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20220218_164143.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20220218_164209.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


nach oben springen

#37

RE: Hinterachse überholen

in 924 S 20.02.2022 11:34
von Detmar • TST Beobachter | 86 Beiträge

Hallo,

das kann ich Dir sagen, was da rauskommt. Ohne Vorspur wird das Auto unruhig und nervös, besonders beim Bremsen. Bei Einlenken ist es etwas schwammig. Der Geradeauslauf ist schlecht.

Die Vorspur wirkt dem Effekt entgegen, dass die Räder beim Bremsen durch Elastizität in der Radaufhängung "aufgehen", also in Nachspur gehen. Nachspur sorgt für ein unruhiges Bremsverhalten. Die Vorspur bewirkt weiterhin eine geringe Verspannung des Reifens, Dadurch ist er beim Einlenken stabiler, weil er die Vorspannung nicht erst aufbauen muss.

Grüsse, Detmar


KIM 924 S hat sich bedankt!
nach oben springen

#38

RE: Hinterachse überholen

in 924 S 20.02.2022 16:26
von KIM 924 S • TST Power User | 433 Beiträge

Detmar,

mit der Aussage, bin gespannt was da raus kommt habe ich die Abweichung vom Schnurgerüst zum Achsmessstand gemeint.

Danke noch für deine ausführlichen Erklärungen.

Grüße, Manfred


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2755 Themen und 25262 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1