#16

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 21.08.2018 18:09
von Ollum • TST Inventar | 1.615 Beiträge

Nein, der Druckregler hat beim S2 3,8 bar. Die Pumpe macht glaube ich um die 5 bar. Also kommt nach dem Regler sofort Sprit heraus. Der Benzindruck ist doch binnen einer Sekunde da.


Gruß, Oliver
nach oben springen

#17

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 21.08.2018 18:16
von marvin (gelöscht)
avatar

Hi Oliver,
ja , das muss dann wohl so sein.
Danke für die Bestätigung.

Hab grad den Druck nochmal gemessen:
4 bar bei laufendender Pumpe (hab grade beim Suchen gefunden, dass der S2 eine 4 Bar Pumpe hat)
3,8 bar dann sofort, sobald die Pumpe ausgemacht wird. Der Druck wird auch gehalten. D.h. dann wohl, dass die Druckregelung ok ist.

Spart mir glücklicherweise 250 Euro für ein neues Druckventil.


Don\'t panic
nach oben springen

#18

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 21.08.2018 22:00
von marvin (gelöscht)
avatar

So, ich habe nun die Ansaugbrücke runter.

Ich habe einen Fühler (Temperatur?) unten an der Ansaugbrücke gefunden mit zwei elektrischen Anschlüssen und SW 22 (beide elektrische Kontakte stark korrodiert, im Innern der Ansaugbrücke mit Öl vollgesifft)

Was ist das für ein Fühler oder Geber? Was bewirkt er?
Leider finde ich dazu keine Info :-(


Don\'t panic
nach oben springen

#19

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 22.08.2018 08:13
von Tom • Gentleman Driver | 3.142 Beiträge

Klingt nach Motorschaden. Das Öl kommt aus der Entlüftung des KW-Gehäuses. Ich würde mal einen Druckverlusttest machen.

http://www.kfz-tech.de/Biblio/Tester/Druckverlust.htm

Sensor ist für Temperaturanzeige.


Meide laute und aggressive Menschen - sie sind eine Qual für den Geist.


zuletzt bearbeitet 22.08.2018 08:13 | nach oben springen

#20

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 22.08.2018 10:57
von marvin (gelöscht)
avatar

Zitat von Tom im Beitrag #19
Klingt nach Motorschaden. Das Öl kommt aus der Entlüftung des KW-Gehäuses. Ich würde mal einen Druckverlusttest machen.

http://www.kfz-tech.de/Biblio/Tester/Druckverlust.htm

Sensor ist für Temperaturanzeige.


Danke! Also ist dieser Sensor nicht problematisch für den Motorlauf.

Motorschaden? Mach mir keine Angst.
Druckverlusttester habe ich.


Don\'t panic
nach oben springen

#21

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 22.08.2018 13:07
von marvin (gelöscht)
avatar

Zitat von Tom im Beitrag #19
....

Sensor ist für Temperaturanzeige.


Ich bin nochmal in mich gegangen und frage mich, warum die Temperatur in der Ansaugbrücke für die Temperaturanzeige relevant ist.
Wird die Temp für die Anzeige nicht am Motorblock (Öl/Kühlwasser) abgenommen?

Vllt meinen wir versch. Sensoren?


Don\'t panic
nach oben springen

#22

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 22.08.2018 15:11
von Tom • Gentleman Driver | 3.142 Beiträge

Ja. Meinen wir.


Meide laute und aggressive Menschen - sie sind eine Qual für den Geist.
nach oben springen

#23

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 22.08.2018 16:05
von Tom • Gentleman Driver | 3.142 Beiträge

Du meinst den:



Ich meinte den:



Wichtig für die DME ist nur der:

|addpics|l6t-p-9d92.jpg-invaddpicsinvv,l6t-q-6c01.jpg-invaddpicsinvv,l6t-r-29a9.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Meide laute und aggressive Menschen - sie sind eine Qual für den Geist.
nach oben springen

#24

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 22.08.2018 16:47
von marvin (gelöscht)
avatar


ja,
#1 ich meine. Das ist also ein Temperaturschalter lt. Beschriftung.
#2 steckt auf Höhe der #3 im Motorblock vor dem 1. Klopfsensor
#3 ist der NTC II


Don\'t panic
nach oben springen

#25

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 26.08.2018 21:55
von marvin (gelöscht)
avatar

Zitat von Porschi im Beitrag #2
Hast du die Steuerzeiten mal exakt eingestellt ?


So, heute kontrolliert: 0,84mm
Das ist zwar noch im Toleranzbereich von 0,75 +- 0,1 , aber ich habe es mal auf 0,73mm eingestellt.
Glaube nicht, dass es das war.
Also weitersuchen ......


Don\'t panic
nach oben springen

#26

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 01.09.2018 17:59
von saftmus • TST Beobachter | 63 Beiträge

Zitat von marvin im Beitrag #24

#3 ist der NTC II

Nabend,
mein Schäsn geht aus wenn er warm ist, ich muss ihn dann mit dem Fuß bei Laune halten. Das Thema hat mir erspart ein Neues zu eröffnen.
Ich denke nicht, daß der S2 unter diesem Aspekt sich so vom S unterscheidet.
Hat jemand eine Einbauposition des NTC II, am besten als Bild und Pfeil?.
Vielen Dank!


***** kommt noch*****


zuletzt bearbeitet 01.09.2018 18:02 | nach oben springen

#27

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 03.09.2018 07:13
von Arne87 • TST Super User | 510 Beiträge

Direkt unter der Ansaugbrücke vorne am Block. Mit ein bisschen gefummel und spinnenhänden kommt man auch so dran ;-)


nach oben springen

#28

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 13.09.2018 12:25
von marvin (gelöscht)
avatar

So, ich habe nun den gesamten Motorraum auseinander und checke alle elektrischen Verbindungen der Sensoren bis zum DME-Stecker auf Durchgang und Masseschluss.

Dabei fand ich eine durchgescheuerte und dann gebrochene Schutzhülle des Kabels zum Hallgeber der Nockenwelle, so dass die Schirmung sichtbar ist.
Nun hat die Schirmung ja keine Verbindung zur Fahrzeugmasse.
Kann die Berührung der Schirmung mit der Fahrzeugmasse (Motorblock) zum (zeitweiligen) Ausfall des Nockenwellensensors führen?
Eigentlich ja nicht, oder?


Don\'t panic
nach oben springen

#29

RE: 944 S2 durchzugsschwach bis ca 4500 U/min

in 944 S + 944 S2 21.09.2018 18:04
von marvin (gelöscht)
avatar

So , ich bin noch dabei und kämpfe mich durch die Elektrik.

nun habe ich festgestellt, dass die Versorgungsspannung des Hallgabers an der Nockenwelle nur 10,5V beträgt (bei Zündung an , Motor aus) und dass das Hallgebersignal nicht gesund aussieht.
Lt. WHB soll es eine Rechtechspannung sein, es sieht aber komplett anders aus. Eine elektrische Störung? Was muss ich davon halten? :-(
Ach ja: habe die 3 Leitungen vom Hallgeber zum DME-Stecker durchgemessen: alles ok, auch kein Masseschluss ....

|addpics|mbu-2-8dc8.jpg|/addpics|


Don\'t panic


zuletzt bearbeitet 21.09.2018 18:10 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2755 Themen und 25262 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0