#1

Unterschied Gewicht Targa und Nicht Targa beim 924S

in 924 S 14.06.2018 21:46
von mheber • TST Power User | 376 Beiträge

Hallo zusammen,

wer weiß verlässlich in kg wie groß der Gewichtsunterschied zwischen einem Targa und Non-Targa beim 924S ist?
Den 924S gab es doch nur mit elektrischem Targa-Dach, oder?

Kann man das elektrische Targa-Dach auf Mechanik rückrüsten und dabei Gewicht sparen?

Sind die transparenten Kunststofftargadächer leichter und in Deutschland zulassungsfähig?

Viele Grüße

Michael


924S aus Spanien mit 150 PS, gebaut Februar 1987, 1. Zulassung Juni 1989, war Ausstellungsfahrzeug im PZ Madrid. Sonderausstattung: Klima, nachgerüstet: KAT, SERVO, Mittelarmlehne, AHK. Seit September 2015 in meinem Besitz
nach oben springen

#2

RE: Unterschied Gewicht Targa und Nicht Targa beim 924S

in 924 S 14.06.2018 22:38
von Mike • TST Power User | 411 Beiträge

genau das hatten wir damals auch gemacht, also das Rückrüsten

https://www.sportwagenparts.de/bilder/funrac.jpg


American cars are like american girls - always a little bit wet down stairs :D
mheber hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Unterschied Gewicht Targa und Nicht Targa beim 924S

in 924 S 14.06.2018 22:58
von mheber • TST Power User | 376 Beiträge

Also Rückrüsten von Targa auf non-Targa oder von elektrisch auf mechanisch?
Was war die Gewichtsersparnis?

Zum Hintergrund: Ich habe heute bei uns in der Hochschule Gelder bewilligt bekommen, um einen 924S für die Lehre zu kaufen. In studentischen Projekten soll Leichbau betrieben werden, dann auf Elektroantrieb umgebaut werden und damit diverse Lehrprojekte und auch Praktikumsversuche in Lehrveranstaltungen entwickelt werden. Den Wagen wollen wir auch nutzen, um junge Menschen für Technik und auch ein technisches Studium zu begeistern, da wir bei mehr Studienanfängern die Bedarfe unserer Wirtschaft bezüglich Ingenieuren besser befriedigen können. (Ginge auch durch Senken der Anforderungen, aber wer will schon in einem Auto oder Flugzeug sitzen, das von einem "Ingenieur" entwickelt wurde, der keinen Dreisatz kann...)

Den Verbrennungsmotor kann man ggf. separat aufbauen und als Versuchs-/Demonstrationsobjekt verwenden.

Als erstes steht jetzt die Anschaffung eines gebrauchten Fahrzeugs an. Das ist ohnehin verwaltungstechnisch eine Herausforderung und die Auswahl nur auf Targa/Nicht-Targe zu beschränken wäre doof. Zudem wird das Fahrzeug definitiv keine Klimaanlage haben, also wäre Targa ggf. doch ganz nett.

Geeignete Studierende haben wir genug dafür: https://www.facebook.com/HSNRRacing


924S aus Spanien mit 150 PS, gebaut Februar 1987, 1. Zulassung Juni 1989, war Ausstellungsfahrzeug im PZ Madrid. Sonderausstattung: Klima, nachgerüstet: KAT, SERVO, Mittelarmlehne, AHK. Seit September 2015 in meinem Besitz


zuletzt bearbeitet 14.06.2018 22:59 | nach oben springen

#4

RE: Unterschied Gewicht Targa und Nicht Targa beim 924S

in 924 S 19.06.2018 12:43
von jr924s (gelöscht)
avatar

Ich schätze den Gewichtsvorteil Non-Targa mal auf grob 15 kg.

Aber warum muss es unbedingt ein 924S sein?

Wenn auf Elektro umgebaut werden soll täte es doch ein normaler 924er oder auch ein 944er ganz genauso.
Da ist dann die Auswahl an Fahrzeugen deutlich größer.


nach oben springen

#5

RE: Unterschied Gewicht Targa und Nicht Targa beim 924S

in 924 S 19.06.2018 18:21
von mheber • TST Power User | 376 Beiträge

Der 924er trägt vom Fahrwerk weniger Gewicht als der 924S, der 944 trägt vom Fahrwerk das gleiche Gewicht, ist aber schwerer.

Daher ein 924S.


924S aus Spanien mit 150 PS, gebaut Februar 1987, 1. Zulassung Juni 1989, war Ausstellungsfahrzeug im PZ Madrid. Sonderausstattung: Klima, nachgerüstet: KAT, SERVO, Mittelarmlehne, AHK. Seit September 2015 in meinem Besitz
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2766 Themen und 25301 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3