#1

Wastegate

in 944 Turbo (951) 21.06.2018 18:28
von Porschi • Admin | 7.490 Beiträge

Moin, hat jemand ein anderes Wastegate verbaut.
Bis wieviel Bar schaft das originale, welche Alternativen gibt es, ich möchte es wenn plug and play zu wechseln.
Lindsay bietet ja was an.



nach oben springen

#2

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 21.06.2018 18:46
von Ollum • TST Inventar | 1.587 Beiträge

Lindsey ist doch bloß alter aufbereiteter Kram. Ich finde das Tial 38 super. Das kannst du mit verschiedenen Federn abstimmen. Frag Mal Tom, was man da am besten nimmt damit die KLR noch vernünftig modulieren kann. Ich glaube eine 0.7 oder 0.8 bar Feder tut es. Das ist sehr gute Qualität und passt mit den spezial Adaptern von Augment Automotive aus UK plug and play.
Das Ventil selber werde ich beim Turbozentrum Berlin bestellen. Die Adapter habe ich Mal irgendwo im Netz schon gekauft.
Hier noch der Link:

https://www.augmentautomotive.co.uk/pors...-wastegate-kit/


Gruß, Oliver
nach oben springen

#3

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 21.06.2018 18:55
von Porschi • Admin | 7.490 Beiträge

Jupp, das gefällt mir, Danke.



nach oben springen

#4

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 28.06.2018 23:59
von turbo931 • TST Beobachter | 59 Beiträge

Hallo Olli,
bist Du mit dem Watergate schon einmal gefahren? Ich habe auch die Problematik mit zu wenig Ladedruck. Der Rolf-Dieter Eichner erklärte mir mal, das Original-Wastegate öffnet in Strömungsrichtung, die anderen von TIAL etc. aber entgegen. Das kann Probleme machen mit der sauberen Regelung. Die von Lindsey sind überarbeitet, die Druckdose aber neu und mit besseren Materialien. Ich bin mir aber noch nicht schlüssig, wer ich mache.

Gruß Jörg



zuletzt bearbeitet 29.06.2018 17:36 | nach oben springen

#5

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 29.06.2018 00:45
von Ollum • TST Inventar | 1.587 Beiträge

Ob das Ventil mit oder entgegen der Strömungsrichtung arbeitet ist egal. Die Ventile im Zylinderkopf tun das auch unterschiedlich. Etliche Fahrzeuge fahren mit diesen Ventilen und alle internen Wastegates von den modernen Fahrzeugen öffnen immer entgegen der Strömungsrichtung. Das ist also völlig unerheblich wenn nicht sogar besser, da im Abgasstrom auch ein Überdruck ist, der das Ventil bei schwacher Feder ebenfalls schon etwas öffnen kann (siehe hier). Viel entscheidender ist die Auslegung der Feder, die man im Wastegate verbaut. Diese sollte natürlich stark genug sein, um sich nicht bei zu wenig Ladedruck bereits zu öffnen und auch nicht zu stark sein, damit das Steuergerät noch in einem vernünftigen Modulationsbereich ist. Die Federn der 951 Wastegates haben neu schon nur ca. 0,3 - 0,4 bar (also in Druck umgerechnet). Mit der Alterung wirst du damit kaum über ein bar Ladedruck schaffen. Da hilft dir auch das Unterlegen oder ein überholtes nicht viel, wenn die gleiche Feder verbaut wird.
Ich werde das nochmal prüfen, aber ich empfehle dir, falls du mit dem Ladedruck auf 1,2 bar hoch möchtest, eine Wastegate-Feder, die mindestens 0,7 oder 0,8 bar hat. Das wird dein Problem lösen.


Gruß, Oliver
nach oben springen

#6

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 29.06.2018 08:08
von Porschi • Admin | 7.490 Beiträge

Ok, ich werde mir das tial holen wie olli vorgeschlagen.
Und dazu die adapter.



nach oben springen

#7

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 29.06.2018 08:33
von Ollum • TST Inventar | 1.587 Beiträge

Da ich leider meinen gestrigen Beitrag nicht mehr bearbeiten kann, muss ich ihn kurz korrigieren, da ich einen Denkfehler hatte:
1. Die internen Wastegates öffnen immer mit dem Strom. Aber das nur am Rande.
2. Es ist schon richtig, dass die Ventile mit dem Abgasstrom öffnen. Der entstehende Druck des Abgasstroms wird ja bei der Auslegung der Feder mit berücksichtigt.
3. Es bleibt noch offen, ob es nicht trotzdem andersherum funktioniert.

Ich recherchiere noch einmal und schreibe dann hier.


Gruß, Oliver
nach oben springen

#8

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 29.06.2018 09:16
von Porschi • Admin | 7.490 Beiträge

Prima, dann warte ich noch mit dem bestellen



nach oben springen

#9

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 29.06.2018 17:26
von turbo931 • TST Beobachter | 59 Beiträge

Ich auch,
danke Ollum für deinen technischen Beitrag. Klingt plausibel. Und für meine dusselige Rechtschreibkorrektur muss ich mich entschuldigen, es heisst natürlich Wastegate.

Gruß Jörg


nach oben springen

#10

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 29.06.2018 17:39
von Porschi • Admin | 7.490 Beiträge

Wer Rechtschreibfehler in diesem Forum findet kann sie generell alle behalten .

Ich warte da auch, Olli weiß was er tut.

Ich merke bei mir das der Ladedruck seit Einbau gaaans leicht zurück geht. Wastegate ist die nächste Baustelle.



nach oben springen

#11

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 29.06.2018 21:37
von Ollum • TST Inventar | 1.587 Beiträge

Also das Tial-Wastegate öffnet in die andere Richtung als das originale Porsche Teil (nach innen statt nach außen). Da es andersherum montiert wird als das Porsche WG öffnet es jedoch auch mit dem Volumenstrom. Insofern gibt es grundsätzlich kein Problem bei der Arbeitsweise.

ABER: Das originale WG von Porsche hat durch seine Konstruktion und Arbeitsweise eine 100 prozentige Abdichtung in der Luftkammer zur Membran. Das Tial hat bauartbedingt einen kleinen Luftspalt Ventil - Ventilschaft, durch den stetig ein minimaler Anteil des Ladedrucks verloren geht. Deshalb ist es wohl die beste Lösung, ein Originales zu überholen und eventuell mit einer stärkeren Feder auszustatten.

Hier mal das ganze anhand einer schnellen Skizze verdeutlicht:

|addpics|l9k-3-b26f.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Gruß, Oliver
Porschi hat sich bedankt!
nach oben springen

#12

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 29.06.2018 21:48
von Porschi • Admin | 7.490 Beiträge

Ich hatte ja Hoffnung.
OK, dann also doch ein USA Teil ? jemand eine alternative ?



zuletzt bearbeitet 29.06.2018 21:56 | nach oben springen

#13

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 29.06.2018 23:50
von Tom • Petrol Head | 3.104 Beiträge

Zitat von Ollum im Beitrag #11
Deshalb ist es wohl die beste Lösung, ein Originales zu überholen und eventuell mit einer stärkeren Feder auszustatten.







|addpics|l9k-3-b26f.jpg|/addpics|


Allerbeste Grüße,
Tom
Made weak by time and fate, but strong in will
To strive, to seek, to find and not to yield.
Alfred Tennyson
nach oben springen

#14

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 30.06.2018 17:20
von Odi • 15 Beiträge

Haben bei unseren Autos auch originale Wastegates mit stärkerer Feder. Der Eichner bietet sowas an. Danach muss einfach das Banjo angepasst werden. Fährt sich aber viel schöner und der Ladedruck wird bis obenhin gehalten.


nach oben springen

#15

RE: Wastegate

in 944 Turbo (951) 30.06.2018 19:49
von Porschi • Admin | 7.490 Beiträge

OK, bevor ich was in die USA schicke werde ich mal beim Eichner fragen, Danke dir.



nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2700 Themen und 24789 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6