#16

RE: Iridium Zündkerzen

in 924 06.06.2020 22:03
von Jensemann Racing • TST Power User | 257 Beiträge

Hehe ja ich glaub auch, das muss jeder für sich testen. Im Käfer hatte ich die auch drin, alles über 1,5bar haben die nurnoch Probleme gemacht und hatte nurnoch fehlzündungen im lastbereich.
Der luftgekühlte läuft aber in der Regel ja eh ein wenig fetter damit er über den Sprit noch gekühlt wird, das hab ich für mich als Ausrede genommen warum die nichts taugten.
Seit dem bin ich von den Weg...


nach oben springen

#17

RE: Iridium Zündkerzen

in 924 06.06.2020 22:15
von Porschi • Admin | 9.520 Beiträge

Ja, testen und probieren. Ich bin kein Freund von halbseidenen Aussagen.
Ich teste das gerne selber und bilde mir dann ein Urteil.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
Jensemann Racing hat sich bedankt!
nach oben springen

#18

RE: Iridium Zündkerzen

in 924 06.06.2020 22:40
von Andi 968 CS • TST Veteran | 841 Beiträge

Bin auch begeistert von den Denso Iridium, habe die ausser im Turbo auch in die 900er Honda Boldor geschraubt, seither läuft die gut an und gleich sauber, ist halt auch ein
Rennmotor


nach oben springen

#19

RE: Iridium Zündkerzen

in 924 06.06.2020 22:48
von Porschi • Admin | 9.520 Beiträge

Klasse, wir haben eine Alternative zum Ölfred gefunden.

OK, die sind nicht ganz billig. Ich bin ein Freund von NGK und noch mehr von Denso.
Wenn nicht Iridium, würde ich auf jeden Fall eine von den beiden Herstellern bevorzugen.
Auf keinen Fall diese Bosch Teile mit 4 Elektroden oder wie die Grütze heißt.
Da ist der Zündschatten viel zu groß.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
Jensemann Racing hat sich bedankt!
nach oben springen

#20

RE: Iridium Zündkerzen

in 924 06.06.2020 22:50
von Porschi • Admin | 9.520 Beiträge

Boldor, Da bin ich ja gleich wieder in meinen 20ger Jahren.

Zitat von Andi 968 CS im Beitrag #18
Bin auch begeistert von den Denso Iridium, habe die ausser im Turbo auch in die 900er Honda Boldor geschraubt, seither läuft die gut an und gleich sauber, ist halt auch ein
Rennmotor


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#21

RE: Iridium Zündkerzen

in 924 07.06.2020 00:54
von Ollum • TST Kaiser | 2.162 Beiträge

Genau, die Iridium mögen kein fettes Gemisch. Bei Volllast fahre ich mit einem Verbrennungsluftverhältnis von 0,76. Da waren die ruckzuck vollgerußt.


Gruß, Oliver
nach oben springen

#22

RE: Iridium Zündkerzen

in 924 07.06.2020 20:22
von mikesch • TST Meister | 1.324 Beiträge

ich lass es dann doch bei Tello‘s Empfehlung und fahre weiter die NGK


70 Jahre und kein bisschen weise …
get out & drive
zuletzt bearbeitet 07.06.2020 20:22 | nach oben springen

#23

RE: Iridium Zündkerzen

in 924 08.06.2020 10:27
von Tom • Gentleman Driver | 4.113 Beiträge

Ich fahre Bosch und Denso.

Die Iridium Kerzen habe Vorteile bei hoch belasteten Turbomotoren. Durch die kleine Elektrode ist wenig Energie speichernde Masse im Brennraum, was der Klopfneigung entgegenwirkt. Das ist nicht neues. Schon der 924 turbo benötigte solche Kerzen. Allerdings aus Platin. Und auch Bosch hat für Turbomotoren entsprechende Kerzen im Angebot.

99917019090_2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Völlig kontraproduktiv sind die Long-Life Kerzen mit mehreren Elektroden. Die haben in einem Turbo nichts verloren. In anderen Motoren eigentlich auch nicht. Außer man ist extrem wartungsfaul.

bosch-super-4-wr56.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

NGK Kerzen sind extrem billig aber nicht schlecht. Auch wenn sie schnell korrodieren und ab und zu mal eine Elektrode verlieren.

nippedplug.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Positive Effekte verspüre ich mit der Denso Irridium besonders beim 104mm Block. Daher habe ich die selbst im 2.7 Automatik drin. Und bilde mir ein, er läuft so besser....


Es ist wohl niemals zuvor in der Geschichte von Porsche ein derart perfektes Auto wie der 968 vom Band gelaufen.
(Christophorus, Mai 1996, S.38)
zuletzt bearbeitet 08.06.2020 10:27 | nach oben springen

#24

RE: Iridium Zündkerzen

in 924 08.06.2020 10:58
von Chriddi • TST Veteran | 945 Beiträge

so und dann werfe ich auch noch die Brisk Premium LGS Zündkerzen in den Raum.

Hatte ich im S2 und der lief deutlich besser als mit den Bosch oder NGK


Wer einen GT3 sucht der keinen Rennstreckenbetrieb hatte, fragt auch im Puff nach ner Dame die dort schon paar Jahre arbeitet aber noch Jungfrau ist :old:
nach oben springen

#25

RE: Iridium Zündkerzen

in 924 08.06.2020 13:35
von Porschi • Admin | 9.520 Beiträge

Ja, Brisk ist auch sehr gut.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#26

RE: Iridium Zündkerzen

in 924 28.06.2020 16:03
von WBeetz • TST Veteran | 908 Beiträge

So, ich habe jetzt Iridium-Kerzen drin.
(Karsten, ich weiß jetzt, warum du mit den 2.0ern nix am Hut hast; wahrscheinlich musstest du da mal die Kerzen wechseln - bringt echt Spaß )

Gefühlt dreht er jetzt etwas weniger zäh hoch; kann aber auch Einbildung sein.


Probleme, die man konsequent ignoriert, verschwinden nur, um Verstärkung zu holen.
nach oben springen

#27

RE: Iridium Zündkerzen

in 924 28.06.2020 16:11
von Porschi • Admin | 9.520 Beiträge

das könnte sein.

Denke schon das man die Iridium merkt.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3570 Themen und 32455 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 139 Benutzer (11.03.2024 10:35).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3