#46

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 16.01.2022 13:39
von Sigurd • TST User | 219 Beiträge

So, jetzt kann ich schon einmal kalt die Ventile einstellen.
Bin gespannt , ob es mit den alten Keilen noch geht…

Der Kunststoffnippel, der das Ölspritzrohr versorgt ist nat. neu.

Beim Motorblock ist die KW wieder drin, mit neuen Lagern von mespiecesauto.
Ich kann die KW händisch mit etwas Kraft drehen.

Es geht voran.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 224A470D-9AB8-46C0-8B63-2C64B51B2B7E.jpeg 
 4AACDC43-AC94-4229-AAF7-74EB4668F12F.jpeg 

Sigurd
Porsche 924, Bj. 76
nach oben springen

#47

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 17.01.2022 10:55
von Sigurd • TST User | 219 Beiträge

Hallo,
Die Kolbenhemden aller 4 Zylinder sind leicht verkratzt.
Der Motorenbauer empfiehlt, die Laufbahnen im Block zeigten vor dem Nachhohnen keine Schäden, es mit 1000er Flies auszupolieren!?
Ein erster Versuch a d Esstisch 😫 lässt hoffen.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 0BE01685-DD1D-4063-9560-7B22539CBD9D.jpeg 
 BF8A8AB5-8A31-4D65-A935-2AA5520B5720.jpeg 

Sigurd
Porsche 924, Bj. 76


zuletzt bearbeitet 17.01.2022 11:23 | nach oben springen

#48

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 19.01.2022 15:36
von Sigurd • TST User | 219 Beiträge

Trockenlaufreiber durch Kraftstoffüberschwemmung, sagt die Fachliteratur dazu.

Kratzer vorsichtig rauspolieren empfiehlt der Motorenbauer u in jedem Fall die Kraftstoffversogung überarbeiten, damit das nicht wieder geschieht.
Natürlich neue Kolbenringe.
Nachgehohnt wurden die Laufbahnen bereits, Schäden gab‘s dort nicht.

Was denkt die versammelte Schwarmintelligenz?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 173AA363-46FE-4066-98C5-957F133CEB6E.jpeg 

Sigurd
Porsche 924, Bj. 76
nach oben springen

#49

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 19.01.2022 16:09
von Porschi • Admin | 7.639 Beiträge

Ich hätte keine Probleme damit den Kolben zu fahren.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
Sigurd hat sich bedankt!
nach oben springen

#50

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 19.01.2022 19:50
von Jensemann Racing • TST User | 230 Beiträge

Ich hätte wohl die Kolben beschichten lassen und den Block 5-10/100 aufbohren lassen.
Wurde der Block nach dem hohnen denn vermessen?
Grüße


Sigurd hat sich bedankt!
nach oben springen

#51

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 19.01.2022 21:47
von KIM 924 S • TST Power User | 433 Beiträge

Ich würde die Kolben auch polieren und einbauen.


Sigurd hat sich bedankt!
nach oben springen

#52

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 19.01.2022 23:03
von Ollum • TST Inventar | 1.615 Beiträge

Ich hatte bei meinem alten 924 die Kolben beschichtet mit dem Effekt, dass die Beschichtung wahrscheinlich 50 Umdrehungen gehalten hat. Wenn das Kolbenspiel noch in der Toleranz ist, würde ich sie so einbauen und fahren. Die K-Jetronic bedarf nach meiner Erfahrung mindestens einer 2-jährigen Überprüfung der Grundeinstellung des Mengenteilers (geht ganz gut am AU-Gerät). Ohne exakte CO-Messung ist die Einstellung nicht möglich, egal was erzählt wird. Bei Autos, die wenig fahren, würde ich eine Überprüfung jährlich empfehlen, jedoch immer nach Austausch der Komponenten Benzinpumpe, ESV, Druckspeicher, Mengenteiler, Benzinfilter. Die meisten 924 laufen tendenziell zu fett. Das ist grundsätzlich nicht schlimm, da der kleine Motor ohne Ölkühlung gut und gerne mal 140° Öltemperatur hat und ein fettes Gemisch zur Kühlung beiträgt, andererseits zeigt sich dann aber genau diese Verschleißerscheinung am Kolbenhemd.


Gruß, Oliver
Sigurd hat sich bedankt!
nach oben springen

#53

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 20.01.2022 08:02
von Porschi • Admin | 7.639 Beiträge

Deshalb nehme ich wenn möglich die original Kolben bei den Alu Motoren. Die alte Eisenbeschichtung ist viel haltbarer als die modernen Beschichtungen. Die alte Eisengeschichte gibt es aber nicht mehr.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
Sigurd und Turbopower haben sich bedankt!
nach oben springen

#54

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 20.01.2022 08:29
von Powerduck • TST Beobachter | 70 Beiträge

Zitat von Ollum im Beitrag #52
…Die meisten 924 laufen tendenziell zu fett. Das ist grundsätzlich nicht schlimm, da der kleine Motor ohne Ölkühlung gut und gerne mal 140° Öltemperatur hat und ein fettes Gemisch zur Kühlung beiträgt, andererseits zeigt sich dann aber genau diese Verschleißerscheinung am Kolbenhemd….


Bange machen gilt nicht… Ich habe auf 1,7% CO eingestellt, also innerhalb der im WHB genannten Grenzen. Fährt sich gut.
Hältst Du das für zu fett?

Ach ja: mit Audi 5E DK


Porsche 924, Bj. 1983, indisch-rot
Sigurd hat sich bedankt!
nach oben springen

#55

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 20.01.2022 15:35
von Ralf Bauer • 36 Beiträge

Das Prüfen auf Nebenluft halte ich auch für sehr wichtig. Dann läuft er insbesondere bei Volllast zu mager und wird zu heiss. Besonders "tricky" ist die Drosselklappe, die temperaturabhängig Nebenluft ziehen kann.


nach oben springen

#56

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 20.01.2022 18:46
von Sigurd • TST User | 219 Beiträge

Wie löse ich ein mögliches Drosselklappenproblem?
Danke!


Sigurd
Porsche 924, Bj. 76


zuletzt bearbeitet 20.01.2022 18:46 | nach oben springen

#57

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 20.01.2022 19:41
von Ralf Bauer • 36 Beiträge

Ich hatte vor 3 Jahren eine ausgeschlagene Drosselklappe. Bemerkt hatte ich es durch ein komisch-saugendes Geräusch beim Gasgeben. Es trat nur bei warmen Motor auf, ansonsten war nichts zu hören. Habe auf gut Glück eine gebrauchte in e-bay kleinanzeigen gekauft, danach war das geräusch und die probleme weg. ich weiss nicht ob man die lagerung der drosselklappe selbst reparieren kann. habe mir das damals nicht zugetraut.


nach oben springen

#58

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 20.01.2022 22:55
von Ollum • TST Inventar | 1.615 Beiträge

Zitat von Powerduck im Beitrag #54
Zitat von Ollum im Beitrag #52
…Die meisten 924 laufen tendenziell zu fett. Das ist grundsätzlich nicht schlimm, da der kleine Motor ohne Ölkühlung gut und gerne mal 140° Öltemperatur hat und ein fettes Gemisch zur Kühlung beiträgt, andererseits zeigt sich dann aber genau diese Verschleißerscheinung am Kolbenhemd….


Bange machen gilt nicht… Ich habe auf 1,7% CO eingestellt, also innerhalb der im WHB genannten Grenzen. Fährt sich gut.
Hältst Du das für zu fett?

Ach ja: mit Audi 5E DK


Wenn die Leute dran rumgefummelt haben laufen die gerne mal bei 6-8 Vol.-% CO. Meistens wird wegen Defekten am WLR an der Schraube gedreht, dann sind sie warm zu fett.

Achso, das war dieses teure Beschichtungszeug, was mir damals auf das Kolbenhemd draufgemacht wurde. Ob es hilft, weiß ich nicht. Geschadet hat es nicht, aber die Schicht war nach kurzer Zeit wieder ab. Fairer Weise muss ich dazu sagen, dass das Kolbenspiel noch nahezu wie im Neuzustand war.
https://www.scheuerlein-motorentechnik.d...mber=0533-KB500


Gruß, Oliver
nach oben springen

#59

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 29.01.2022 20:56
von Sigurd • TST User | 219 Beiträge

Tata, alle 4 Kolben sind mit neuen Kolbenringen u neuen Pleuelschrauben / Muttern verbaut.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 32DC057C-F58A-4208-8100-AD9FA8CE96B2.jpeg 
 8E1B5936-0A13-487F-B4C8-F35FFB675641.jpeg 

Sigurd
Porsche 924, Bj. 76


Porschi hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 29.01.2022 20:57 | nach oben springen

#60

RE: Zylinderkopf Überarbeitung , 924, 2.0 Sauger

in 924 30.01.2022 11:21
von Detmar • TST Beobachter | 86 Beiträge

Hallo,

hast Du die Pleuelschrauben neu bei Porsche gekauft? Die sind heftig teuer, oder?

Ich habe bisher immer die alten Pleuelschrauben verwendet. Bei 60 Nm und 12.9 ner Schrauben dürften die sich nicht längen?

Grüsse, Detmar


Turbopower hat sich bedankt!
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2755 Themen und 25263 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2