#16

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 11.11.2021 20:04
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Wir werden sehen😁
Habe heute mit dem Transaxle Schrauber meines geringsten Misstrauens Kontakt aufgenommen. Da gibt es doch tatsächlich einen in meinen Bekanntenkreis.


Grüße Christian


nach oben springen

#17

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 11.11.2021 20:23
von Porschi • Admin | 7.087 Beiträge

Sag Bescheid wenn ich helfen kann.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
Bierschneider hat sich bedankt!
nach oben springen

#18

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 01.12.2021 18:18
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Soooo, es geht weiter: Garage ist aufgeräumt jetzt kann es endlich losgehen. Ich werde hier nach und nach berichten und blöde Fragen stellen


Grüße Christian
nach oben springen

#19

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 01.12.2021 18:21
von Porschi • Admin | 7.087 Beiträge

Prima, berichte gerne.
Und, es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#20

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 01.12.2021 19:42
von Jensemann Racing • TST User | 218 Beiträge

Ich bin ja ein Freund von Kolbenbodenkühlung, das würde in dem Zuge wohl auch Sinn machen. 😬
Grüße


nach oben springen

#21

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 01.12.2021 19:46
von Porschi • Admin | 7.087 Beiträge

Auf jeden Fall


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#22

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 02.12.2021 07:35
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Sowas feines hat mein V2 auch.
Ist das schon vorgesehen im Block oder muss man da Kanäle bohren, etc?


Grüße Christian
nach oben springen

#23

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 02.12.2021 07:50
von Porschi • Admin | 7.087 Beiträge

Da muss man Bohren und einen Absatz fräsen. Ich glaube eine originale Düse vom 968 kostet was bei 100 teuronen.
Ich habe da welche aus dem Rennsport, ohne Kugel und Feder. Laufen seit einem halben Jahr in einem S2 ohne Probleme.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#24

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 02.12.2021 11:53
von Ollum • TST Inventar | 1.521 Beiträge

Hat der 951 keine serienmäßig?


Gruß, Oliver
nach oben springen

#25

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 02.12.2021 11:57
von Porschi • Admin | 7.087 Beiträge

Nein, wurde erst beim 968 eingeführt 😁


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#26

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 02.12.2021 12:28
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Braucht man das, wenn man damit nicht auf der Rennstrecke fährt? Ich habe bisher nicht gehört, dass Motoren sterben, wegen fehlender Kolbenbodenkühlung.


Grüße Christian
nach oben springen

#27

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 02.12.2021 12:46
von Porschi • Admin | 7.087 Beiträge

Hm, brauchen bei normalen Motoren wohl nicht. Zu empfehlen aber bei Tuning. Ein wenig mehr Kühlung können besonders die turbos schon gebrauchen. Beim 3,0 Turbo ein muss 😁 auch beim S2 würde ich die nachrüsten, der wird da auch sehr heiß🤔


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
zuletzt bearbeitet 02.12.2021 12:47 | nach oben springen

#28

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 02.12.2021 20:39
von Jensemann Racing • TST User | 218 Beiträge

Ich finde die Kolbenbodenkühlung hat ja zwei Vorteile, einmal wird der Kolben gekühlt und dazu bekommen die laufflächen mehr spritzöl ab. Sowas ist immer besser zu haben als zu brauchen 😬
Ist aber natürlich nur eine Empfehlung.
Grüße


nach oben springen

#29

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 02.12.2021 21:49
von Christoph Gollob • TST User | 162 Beiträge

Hat schon jemand probiert das Öl aus den Pleuellagern durch eine Bohrung Richtung Kolben zu schleudern?


nach oben springen

#30

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 03.12.2021 06:21
von Porschi • Admin | 7.087 Beiträge

Ich finde auch das das 2 Vorteile.
Die Pleuellager würde ich nicht anbohren,
Ein wenig Öldruck geht doch verloren. Und die Pleuellager sind hoch belastet.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2592 Themen und 23662 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0