#46

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 01.01.2022 19:00
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Naja, ich kann mir ja auch erstmal den Block anschauen, der aktuell noch eingebaut ist. Vlt ist der besser 🤔
Ich drücke den erstmal meinem Motorenbauer in die Hand und dann schauen wir weiter. Ohne zu messen wird ein Urteil nicht möglich sein.


Grüße Christian
zuletzt bearbeitet 01.01.2022 19:01 | nach oben springen

#47

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 01.01.2022 19:04
von Tom • Petrol Head | 2.976 Beiträge

Zitat von KIM 924 S im Beitrag #45
Schau mal bei Ölschnorchel Verstärkung, gibt es die noch wo zu kaufen?

# 4 und # 5


Oder so:

Ölschnorchel Verstärkung, gibt es die noch wo zu kaufen? (6)




.


Ohne irgendwelche Verschwörungstheorien zu befeuern, aber seit Bud Spencer gestorben ist, geht es eigentlich nur noch abwärts.


KIM 924 S hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 01.01.2022 19:04 | nach oben springen

#48

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 01.01.2022 19:12
von Porschi • Admin | 7.087 Beiträge

OK, mach das. Sag Bescheid wenn ich helfen kann.
Buchsen setzen Kann mein Spezi noch nicht, er arbeitet drann.
Das ein oder andere habe ich liegen, da bekommen wir immer was hin.
Gruß Karsten

Zitat von Bierschneider im Beitrag #46
Naja, ich kann mir ja auch erstmal den Block anschauen, der aktuell noch eingebaut ist. Vlt ist der besser 🤔
Ich drücke den erstmal meinem Motorenbauer in die Hand und dann schauen wir weiter. Ohne zu messen wird ein Urteil nicht möglich sein.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#49

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 03.01.2022 17:00
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Ich nehme erstmal untenrum weiter auseinander und dann schauen wir weiter, was noch zu gebrauchen ist😎


Grüße Christian
nach oben springen

#50

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 09.01.2022 21:36
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Kupplung und Schwungscheibe sind ab.
Ist das eigentlich üblich, das die kleinen Federn zum Großteil gebrochen sind? Mal davon ab, dass die Kupplung fertig ist ..

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_20211231_131355_hdr.jpg 

Grüße Christian
nach oben springen

#51

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 09.01.2022 21:40
von Porschi • Admin | 7.087 Beiträge

Nööö, nicht normal.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#52

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 26.02.2022 19:59
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Habe endlich einen Motorständer gekauft. Am Kran baumelnd zu schrauben war doof...
Wapu ausgebaut, natürlich eine Schraube abgerissen. Die Korrosionsschraubensicherung hat gewonnen🙄
Ich habe noch eine ziemlich blöde Frage zur Kupplung: Reicht es aus, die Reibscheibe zu erneuern, oder sollte grundsätzlich auch die Druckplatte erneuert werden? Natürlich vorausgesetzt, alles andere ist noch im Soll.
Ich habe bisher noch nie an einem Auto eine Kupplung erneuern müssen. Ich fahre scheinbar zu materialschonend 🤔
Da ich gerade in Quarantäne bin, habe ich wohl die nächsten Tage etwas Zeit, endlich weiter zu zerpflücken.


Grüße Christian
nach oben springen

#53

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 26.02.2022 20:31
von Porschi • Admin | 7.087 Beiträge

Hm, wenn die Druckplatte nocht Top ist könnte man nur die Reibscheibe
wechseln. Kommt aber auch darauf an, ist er gechipt, wie alt ist die Druckplatte,
auch da können Federn brechen und die können erlahmen.
Wenn ich sehe wie deine Reibscheibe ausschaut würde ich ein mal
komplett neu machen.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#54

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 28.02.2022 20:09
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Ich kann nur sagen, dass die Kupplung sicher 15 Jahre alt ist. Dann sparen wir mal nicht am falschen Ende😎


Grüße Christian
nach oben springen

#55

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 28.02.2022 20:25
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Heute habe ich die Kolben ausgebaut. Für mich sehen die gut aus.
IMG_20220228_184813_hdr.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Der Verschleiß an Zylinder #1 ist auch Ölabstreifring und z.T. am 2 Kompressionsring zusehen.IMG_20220228_184919_hdr.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Der Ölabstreifring ist deutlich angefressen.

Was ist von einer neuen Beschichtung der Kolben zu halten? Wenn ich die Literatur richtig deuten, dann sie die Kolben Eisenbeschichtet und das müssen sie auch, richtig?

Weiterhin stellt sich kurzfristig - sobald der Motorenbauer draufgeschaut hat - die Frage, ob sich der Block überarbeiten lässt, oder ob ein anderer Block wirtschaftlicher ist.

Endlich mal wieder Öl an den Fingern, für irgendwas muss die Quarantäne ja gut sein.


Grüße Christian
zuletzt bearbeitet 28.02.2022 20:41 | nach oben springen

#56

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 01.03.2022 06:16
von Porschi • Admin | 7.087 Beiträge

Die alten Kolben sind Eisen beschichtet. Ich Versuch die immer zu erhalten weil die neuen Beschichtungen nicht so gut sind. Ja, müssen sie weil Alu in Alu frisst. Die sehen auch noch gut aus. Die würde ich beibehalten. Lass dich nicht beschwatzen 😁


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#57

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 01.03.2022 10:40
von Ollum • TST Inventar | 1.521 Beiträge

Falls du Interesse hast: Ich habe noch einen nagelneuen 951-Block ohne eingeschlagene Nr.


Gruß, Oliver
nach oben springen

#58

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 01.03.2022 17:03
von Ollum • TST Inventar | 1.521 Beiträge

Porsche Motorteile13.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß, Oliver
nach oben springen

#59

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 12.03.2022 20:01
von Bierschneider • TST User | 101 Beiträge

Der Porscheschrauber meines Vertrauens war Anfang der Woche bei mir, um meinen Block zu inspizieren.
Zylinder #1 und #2 weisen Riefen auf, die zwei neue Buchsen notwendig machen. Preis konnte er mir nicht sagen, da er das nicht selbst macht.
Daher treiben mich zwei Fragen um:
1. Was kosten zwei neue Alusilbuchsen?
2. Wo liegt der Unterschied beim 2,5l Block zwischen Sauger und Turbo? Die Ölbohrung im AGW Gehäuse ist beim Sauger mit einer Schraube verschlossen, also immer vorhanden, richtig?
Ich halte mal nach einem 2,5l Ausschau (TG 1).


Grüße Christian
nach oben springen

#60

RE: Motorrevision

in 944 Turbo (951) 12.03.2022 20:53
von Porschi • Admin | 7.087 Beiträge

Ölbohrung ist nicht vorhanden beim Sauger. Kann aber gebohrt werden.
2 Buchsen ? sicher!

Warum nimmst du nicht den Block von Olli.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2592 Themen und 23662 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0