#16

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 10:34
von 2/47/924 • TST User | 116 Beiträge

Derek -> Ferrari -> im Kontext dieses Gesprächs 😂


nach oben springen

#17

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 10:46
von Porschi • Admin | 7.886 Beiträge

Ich sehe das sehr locker, ich kann mit den 911ern nicht viel anfangen.
Mit Porsche allgemein hatte ich nichts am Hut, bis ein Freund sich vor ca. 28 Jahren einen 944 gekauft hatte.
Ein Jahr später war es meiner, von dem war ich so angetan das ich dabei geblieben bin.
Auch auf unseren Stammtisch ist es mir egal ob jemand einen 911, 924 oder 928 hat, es soll doch jeder mit dem
Glücklich werden was er möchte.
Auf Diskussionen 911 oder Transe lasse ich mich im allgemeinen nicht mehr ein.
Ich fahre die auch nicht aus Prestige sondern weil ich die Autos Toll finde.


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr


KIM 924 S hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 18.01.2023 12:52 | nach oben springen

#18

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 11:47
von 2/47/924 • TST User | 116 Beiträge

Das ist auch das was am Ende rauskommt.

Man ist alleine auf der Straße mit dem Wagen glücklich den man hat.

Unabhängig von allem außen herum, für den Moment, anders als alles andere im Straßenverkehr, außerhalb der Norm, im Strom der gesetzlich vorgeschriebenen Norm.


nach oben springen

#19

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 12:06
von Tom • Gentleman Driver | 3.347 Beiträge

Zitat von 2/47/924 im Beitrag #18
Man ist alleine auf der Straße mit dem Wagen glücklich den man hat.


NIEMALS!!!

Man will immer den nächsten Schritt gehen. Den besseren Wagen haben. Mehr Leistung. Besseres Fahrwerk. Besserer Zustand. Sonst würde ja keiner von uns schrauben. Motoren bauen. Getriebe umstecken.

Erst wenn man das Ende der Fahnenstange erreicht hat, droht die tiefe Sinnkrise.


Lieber einen gebrauchten 968 als einen neuen 08/15!


zuletzt bearbeitet 18.01.2023 12:11 | nach oben springen

#20

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 12:39
von 2/47/924 • TST User | 116 Beiträge

Das wollte ich auch noch sagen: Der Moment in dem das Auto rundum fertig in der Garage steht, ist der Moment wo es langweilig wird.
Weil Vorfreude die größte Freude ist.
Und die Beschäftigung Teil des Wagens ist.
Wie Rasenmähen, Meditation, Einkaufen, Fernsehen und Tik Tok. Nur STILVOLLER


nach oben springen

#21

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 12:57
von Porschi • Admin | 7.886 Beiträge

Zitat von Tom im Beitrag #19
Zitat von 2/47/924 im Beitrag #18
Man ist alleine auf der Straße mit dem Wagen glücklich den man hat.


NIEMALS!!!

Man will immer den nächsten Schritt gehen. Den besseren Wagen haben. Mehr Leistung. Besseres Fahrwerk. Besserer Zustand. Sonst würde ja keiner von uns schrauben. Motoren bauen. Getriebe umstecken.

Erst wenn man das Ende der Fahnenstange erreicht hat, droht die tiefe Sinnkrise.






Ja, so kann es sein, richtig fertig wird so ein Wagen wohl nie. Es sei denn man will original. Und wenn man denkt das war dann das letzte
Projekt kommt jemand hier im Forum mit einem 924 GTR Umbau


Stammtisch Kiel, wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Restaurant Filoxenia Dorfstr. 34, 24107 Ottendorf. Ab ca.18.00 Uhr
nach oben springen

#22

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 14:47
von Ollum • TST Inventar | 1.712 Beiträge

Wenn er fertig ist wird er verkauft oder vergammelt in der Garage... :-D

Unser junger Neuzugang bringt ja richtig Schwung hier in die Bude der alten weißen Männer!


Gruß, Oliver


zuletzt bearbeitet 22.01.2023 19:53 | nach oben springen

#23

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 15:28
von 2/47/924 • TST User | 116 Beiträge

Eins muss noch geklärt werden:

Was wird nach dem ersten Jahr?

Wenn die Euphorie langsam geht, das Konto herbe Verluste aufweist und das weitere Fortkommen in den Sternen steht.

Erwartet alle der früher oder später eintretende Realitätsschock und die „Zugeldmachung“ zwecks anderer euphorischer Trendverfolgungen?


WIE KOMMEN 28 JAHRE ZUSAMMEN?!?


nach oben springen

#24

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 16:16
von Christoph Gollob • TST User | 183 Beiträge

Für mich ist der Elfer leider immer mehr ein Sportwagen für "alte weiße Männer" die sich ihre Heldengeschichten erzählen geworden. Durch die Preisentwicklung in den letzten Jahren hat er sich ein bisschen vom Sportwagen zum Accessoire entwickelt.
Für meinen persönlichen Usecase, ich will ein Auto in das mein Kind und alternativ mein Rennrad passt, das Spaß macht beim Fahren und mich dabei nicht bevormundet und das langstreckentauglich ist ohne mich dabei zu nerven passt der 951 ganz gut. Vor allem weil ich als Kind mit Knight Rider aufgewachsen bin und daher unbedingt Klappscheinwerfer wollte. Bei Porsche erfüllt nichts diese Anforderungen besser, eine echte Alternative von einem anderen Hersteller, auch im erwarteten Fahrverhalten und Qualität der Sitze ist mir aber auch nicht eingefallen. Am Ende will ich keine Skulptur in der Garage stehen haben die ich bewundere sondern mein Hobby in meinen Alltag integrieren schaffen. Sonst hab ich die Zeit dafür gar nicht. Über das darin versenkte Geld will ich nicht nachdenken, hätte auch noch schlimmer kommen können. Den Spaß den ich bisher damit hatte will ich aber auch nicht vermissen. Am Ende kostet jedes Hobby Geld.
Das gleiche Thema kann man auch mit Uhren aufmachen (Apple vs Garmin vs mechanischer Chrono einer "guten Marke" vs nix), nur dort merkt man schneller was für einen gut funktioniert.



zuletzt bearbeitet 18.01.2023 16:17 | nach oben springen

#25

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 17:08
von Tom • Gentleman Driver | 3.347 Beiträge

Zitat von 2/47/924 im Beitrag #23
Eins muss noch geklärt werden:

Was wird nach dem ersten Jahr?

Wenn die Euphorie langsam geht, das Konto herbe Verluste aufweist und das weitere Fortkommen in den Sternen steht.

Erwartet alle der früher oder später eintretende Realitätsschock und die „Zugeldmachung“ zwecks anderer euphorischer Trendverfolgungen?


WIE KOMMEN 28 JAHRE ZUSAMMEN?!?


Die meisten Antworten gibst du dir selbst.

Nach einem Jahr weißt du erst, was du alles noch an der Transe machen musst, um sie einigermaßen hinzubekommen.
Nach einem Jahr geht es erst los. Und die weiteren Jahre folgen schnell.

Euphorie ist ein Gefühl während der Planung. Das schwindet sehr schnell im Projekt. Auch weil der Kontostand südwärts strebt und keine weiß, wie es weiter gehen soll. Aber wie aufgeben? Schlussstrich und Schrottplatz schafft keiner.

'Zugeldmachung' ist bei den Transen illusorisch. Jeder rechnet mit dem Vermögen, das er reingesteckt hat. Und findet dann niemanden, der seine Wertschätzung teilt. Transen sind monetär gesehen eine Einbahnstraße.

Wenn es also aus den Transen keine Exit-Option gibt, wie soll man da früher als nach 28 Jahren rauskommen?

Ich zähle mittlerweile 35 Jahre mit den Transen und rechne realistisch nur noch mit dem biologischen Finale.

Vorher brauche ich aber noch einen guten 968 CS


Lieber einen gebrauchten 968 als einen neuen 08/15!


zuletzt bearbeitet 18.01.2023 17:10 | nach oben springen

#26

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 17:21
von Heidjer68 • TST Power User | 271 Beiträge

Im Klang sind die 11er extrem cool!
Die Transen klingen wie ein Astra mit Sportauspuff (etwas überspitzt)...

Die 11er sind halt immer mehr ein invest, keine Fahrzeuge mehr, stehzeuge.
So hat sich auch die Art der Besitzer geändert.
Den Status hat bei den Transen nur der Turbo... Und die einen haben werden auch gut darauf aufpassen und nicht zu jeder Gelegenheit "losgurken"...

Sind doch alles irgendwie schöne Autos zumindest mit schönen Elementen.


nach oben springen

#27

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 17:26
von 2/47/924 • TST User | 116 Beiträge

Das hab ich auch grad gedacht, dass der Hohe Preis, den man zahlt um über die Wartungsstau-Brandung in See zu stechen und die ersten Fahrten immer problemloser laufen, nicht um sonst gezahlt sein sollte.

Weil nur wenig beim Verkauf wieder rein kommt.

Also bleibt man dabei, hält am Leben und hofft das irgendwann der Preis durch die Decke in den sechs bis siebenstelligen Bereich geht. Und wenn nicht, abwarten, am Leben halten und weiterfahrn.


nach oben springen

#28

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 19:27
von Tom • Gentleman Driver | 3.347 Beiträge

Zitat von 2/47/924 im Beitrag #27
Das hab ich auch grad gedacht, dass der Hohe Preis, den man zahlt um über die Wartungsstau-Brandung in See zu stechen und die ersten Fahrten immer problemloser laufen, nicht um sonst gezahlt sein sollte.

Weil nur wenig beim Verkauf wieder rein kommt.

Also bleibt man dabei, hält am Leben und hofft das irgendwann der Preis durch die Decke in den sechs bis siebenstelligen Bereich geht. Und wenn nicht, abwarten, am Leben halten und weiterfahrn.


Dein Beitrag spiegelt die Tragik der Transenszene in jedem Satz wider.

In der Unterstadt dreht sich alles bei der Transe nur ums Geld. Wieviel man bezahlen muss. Und das soll möglichst nicht verloren sein. Auch wenn man wenig Zuversicht hat, das Geld jemals durch den Verkauf zurück zu bekommen, bleibt die unterschwellige Hoffnung auf Reichtum, weil die aus der Oberstadt plötzlich bereit seien könnten, für die olle Transe Schätze zu verteilen. Aber das wird nicht passieren.

Tatsächlich musst du die Transe sehen wie ein nobles Menü im SubliMotion, wie eine Kreuzfahrt um die Seychellen, wie eine Kiste Château Lafite-Rothschild aus 2018 oder eine Woche Skifahren in St. Moritz. Da machst sich auch keiner Gedanken, ob das investierte Geld gut angelegt ist oder gar Rendite einbringt. Es gibt eine schöne Zeit und die muss es einem wert sein.

In der Oberstadt sind alte Autos eher ein Zeitvertreib. Ein Accessoire. Gesprächsstoff für das soziale Umfeld. Um das Geld macht sich da keiner Gedanken. Daran mangelt es ja nicht. Und da trotzdem das Geld immer zum Gelde drängt, werden die alten Autos der Oberstadt wertvoller.

christophorus-regis_mathieu-041.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Während unsere in der Unterstadt verfaulen.

924er in Hafenstrasse.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

C'est la vie - und wir werden es nicht ändern.


Lieber einen gebrauchten 968 als einen neuen 08/15!


zuletzt bearbeitet 18.01.2023 19:40 | nach oben springen

#29

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 19:52
von mikesch • TST Veteran | 967 Beiträge

Zitat von 2/47/924 im Beitrag #23
Eins muss noch geklärt werden:

Was wird nach dem ersten Jahr?
?


behalten und weitermachen oder verbimmeln


www.thecashcard.club
nach oben springen

#30

RE: Transaxle Endlos

in 924 18.01.2023 20:03
von mikesch • TST Veteran | 967 Beiträge

Zitat von Christoph Gollob im Beitrag #24

Das gleiche Thema kann man auch mit Uhren aufmachen (Apple vs Garmin vs mechanischer Chrono einer "guten Marke" vs nix), nur dort merkt man schneller was für einen gut funktioniert.



das mit den Uhren kann ich bestätigen.

Habe da auch nur ollen Kram, nen Breitling Chronomat aus Anfang 90, dito ne Patek Nautilus, ne Mido Ocean Star aus den 70ern und ne fast ebenso olle Seiko diver.

Ok, die 2 erstgenannten entsprechen dann doch fast dem 11er, aber mit der Mido oder der Seiko bin ich dann uhrenmässig doch wieder im Transenmilieu

passt schon


www.thecashcard.club
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder, 1 versteckter und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2884 Themen und 26565 Beiträge.

Heute waren 34 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (18.05.2020 19:05).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2